Fest am Freitag: Brigittenauer St. Patricks Day

Wien (OTS) - Allerorts wird der "St. Patricks Day" am 17. März,
dem Todestag des irischen Nationalheiligen, begangen. Aber erst einen Tag später, also am Freitag, 18. März, geht in den hübsch dekorierten Räumen des Bezirksmuseums Brigittenau (in Wien 20., Dresdner Straße 79) der diesjährige "Brigittenauer St. Patricks Day" über die Bühne. Das Museumsteam organisiert diese Feier in Kooperation mit dem "Kulturforum Brigittenau". Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Irische Lieder, köstliche Speisen, beste Stimmung

Irische Melodien und Tanz-Vorführungen sorgen für Kurzweil. Zu moderaten Preisen werden leckere Speisen nach irischen Rezepten angeboten. Durstige laben sich am "Irish Beer" oder an anderen Getränken. Liebhaber von Süßspeisen greifen zum schmackhaften "Apple Pie". Mit seinem Musikerkollegen "Big Doc" sorgt Günther "Irish Man" Hackl für ausgezeichnete Stimmung.

Das vergnügliche Fest im Zeichen des grünen Kleeblatts wartet mit einem attraktiven Programm auf. Günther "Irish Man" Hackl und sein musikalischer Partner "Big Doc" tragen irische Lieder vor. Mit Gitarre, Fiedel, Mandoline, Mundharmonika und Gesängen werden die Musikanten ihre Zuhörer gut unterhalten. Bekanntlich dominiert am "St. Patricks Day" die Farbe Grün und es gilt die unvergängliche Devise "Lang lebe Irland". Statt einer pompösen Parade gibt es am Freitag in der Brigittenau eine gemütliche Feier mit vielerlei Tänzen. Die flotten "Shamrock Dancers" und die "Shamrock Kids" zeigen zu irischen Klängen ihr Können.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Brigittenau: http://www.bezirksmuseum.at/brigittenau/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012