Freitag Elektro-Flohmarkt beim Fundservice der Stadt Wien

Ab 13 Uhr Versteigerung von wertvolleren Videoausrüstungen und Fotoapparaten

Wien (OTS) - Was Menschen alles irgendwo vergessen und nie beim Fundservice abholen ... auch wertvolle Gegenstände wie Fotoapparate oder hochwertige Videoausrüstungen. Das Fundservice der Stadt Wien bietet solche elektronischen Findelkinder bei einem speziellen Elektro-Flohmarkt an. Am Freitag, den 18. März, kann man von 11 bis 15 Uhr in Währing, Bastiengasse 36-38 (Eingangshalle) Fotoapparate, Disc-Man, Walkman, Radios, sonstige Elektrogeräte und Zubehörteile günstig erwerben.

Als spezielles Zuckerl für alle Schnäppchenjäger/innen findet um 13 Uhr eine Versteigerung der wertvolleren Fotoapparate und Videoausrüstungen statt.

"Wir rechnen mit einem großen Ansturm - die Vorbereitungsarbeiten für unseren Elektro-Flohmarkt laufen schon auf Hochtouren", sagte Gabriele Fürnsinn, Leiterin des Fundservices der Stadt Wien und Organisatorin der Fundservice-Flohmärkte, dazu.

Einen Termin für den "normalen" Fund-Flohmarkt, der zweimal im Jahr stattfindet, gib es noch nicht.

o Infos zum Fundservice allgemein: http://www.wien.gv.at/mba/fundservice/

(Schluss) hrs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gabriele Fürnsinn
Leiterin Zentrales Fundservice
Tel.: 47634/18901
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
ruz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009