r.z.w. cimdata mit deutlichem Wachstum 2004 / Umfassendes Know-how und bedarfsgerechte Softwareentwicklung ermöglichen größtes Wachstum in der über 20-jährigen Firmengeschichte

Weimar/Gunzenhausen/Wilhelmshaven (ots) - Die r.z.w. cimdata AG, Weimar, Gunzenhausen und Wilhelmshaven, vermeldet für das Jahr 2004 ein Wachstum in der Betriebsleistung um 74 Prozent. Dabei steigerte sich der Rohertrag der Gesellschaft um 2,5 Millionen Euro; dies entspricht einer Erhöhung von 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich zu 2003 konnte außerdem das Wachstum EGT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) um das 5-fache zulegen.
"Das ist das bisher größte Wachstum in der Firmengeschichte", zeigt sich Prof. Dr. Wolfgang Hölzer, der Vorstandsvorsitzende der r.z.w. cimdata AG, überaus zufrieden mit dem Ergebnis.

Hintergrund der überaus positiven Entwicklung des Spezialisten für betriebswirtschaftliche Standardsoftware trotz des allgemein schwierigen Marktes 2004 ist die Konzentration des Unternehmens auf seine Kernkompetenzen und die bedarfsgerechte Entwicklung der ERP (Enterprise Resource Planning)-Lösung cd2000 sowie des Finance- und Controllingsystems if2000. Darüber hinaus sind auch die gewinnbringenden Kooperationen mit der Bauhaus-Universität Weimar, der FSU Jena, dem Deutschen Institut für künstliche Intelligenz (DFKI) sowie die enge Partnerschaft mit IBM und Telekom von großer Bedeutung.

"Wir wissen, dass viele Unternehmen den Investitionsstau beendet haben und sich mit ihren Mitarbeitern und Teams auf die Integration neuer, moderner Branchenlösungen vorbereiten", führt Prof. Dr. Hölzer aus. "Bei diesem Auswahlverfahren unterstützen wir die Unternehmen und ihre Anwender mit 20-jähriger Projektkompetenz und zukunftsweisenden Technologien - Kundenzufriedenheit, kurze Einführungszeiten, Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit garantieren ihnen dabei nachhaltigen Investitionsschutz und Zukunftssicherheit."

Auch für 2005 plant r.z.w. cimdata einen weiteren Umsatzzuwachs, bedingt durch die gute konjunkturelle Entwicklung der Industrie in den für den IT-Dienstleister wichtigen Branchen wie unter anderem den Maschinenbau, die Kunststoffindustrie, den Werkzeugbau und die Elektronikindustrie.

Rückfragen & Kontakt:

r.z.w. cimdata AG
Zum Hospitalgraben 2
99425 Weimar
Susanne Mnich
03643/8640-0
susanne.mnich@rzw.de
www.rzw.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001