Wiener FPÖ-Präsidium unterstützt Kurs von HC Strache

Wien (OTS) - =

Das Wiener FPÖ-Präsidium unterstützt den Kurs von HC
Strache. Es gibt nur einen mit 85 Prozent der Delegierten gewählten Landesparteiobmann, der im Einklang mit den Wiener Gremien und auf dem Boden des FPÖ-Programmes einen eigenständigen Weg im Rahmen der Gesamtpartei geht, dabei die Probleme der Bundeshauptstadt thematisiert und gute freiheitliche Lösungsvorschläge vorlegt.

Mit Strache hat die Wiener FPÖ einen Weg der politischen Modernität mit junger neuer Kraft eingeschlagen, der sich an den klassischen Wurzeln freiheitlicher Politik orientiert und personell wie politisch eine größtmögliche Breite ohne Ausgrenzung sichert. Dieser erfolgsversprechende Kurs hat Modellcharakter über die Wiener Landespolitik hinaus.

Die Wiener FPÖ-Präsidiumsmitglieder appellieren daran, den Weg der Geschlossenheit innerhalb der Wiener FPÖ weiterzugehen, der bislang einer der wichtigsten Bausteine für die gedeihliche Entwicklung der freiheitlichen Gesinnungsgemeinschaft in Wien war und auch weiter bleiben soll.

Klubobmann Mag. Hilmar Kabas
StR Johann Herzog
BV-Stv. Veronika Matiasek
StR DDr. Eduard Schock
III LT-Präs. Mag. Heidemarie Unterreiner

Rückfragen & Kontakt:

FP-Wien/Klub

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001