NEWS: Die faulsten Abgeordneten im EU-Parlament

Karas, Martin und Swoboda am fleissigsten. Karin Resetarits (Liste Martin) Letzte: Null Reden. Viele SP-Abgeordnete hinten.

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin NEWS veröffentlicht in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe die erste Leistungsbilanz der im Juni 2004 gewählten österreichischen Abgeordneten im neuen EU-Parlament. Die Daten basieren auf den offiziellen Veröffentlichungen der Internet-Seiten des Europäischen Parlaments. Ausgewertet wurde von NEWS die Anzahl der Plenarreden zu grundsätzlichen Fragen und Berichten, die Zahl der schriftlichen und mündlichen parlamentarischen Anfragen sowie die Anwesenheit bei bisher 33 Plenartagen in Straßburg und Brüssel.

Platz eins teilen sich ÖVP-Mandatar Othmar Karas (17 Reden, 4 Anfragen und 97 Prozent Anwesenheit) und der EU-Rebell Hans-Peter Martin (17 Reden, 19 Anfragen und 97 % Anwesenheit). Dicht auf den Fersen: SP-Delegationsleiter Hannes Swoboda (15 Reden, 1 Anfrage, 91 % Anwesenheit).

Auffällig dabei: VP-Delegationschefin Ursula Stenzel (fünf Reden) war nur bei drei Viertel der Sitzungstage vor Ort. Sie erklärt, dass sie als Delegationsleiterin eben einer "intensiven Auslandstätigkeit, der Delegationsleitung und Interventionsgesprächen" nachkommen müsse.

Am Tabellenende rangiert - hinter einer Reihe von SP-Politikern -ausgerechnet Martins einstige Mitkämpferin Karin Resetarits. Sie selbst sagte, ihr Auftrag laute "Communicating Europe. Was läuft falsch in der Kommunikation, was könnte man verbessern?". Allerdings war im Europäischen Parlament von der Ex-TV-Moderatorin noch keine Rede zu hören.

Bis zu Redaktionsschluss von NEWS langte kein Rückruf von Resetarits bei NEWS ein. Hans-Peter Martin, von NEWS mit Resetarits Schweigen konfrontiert: "Karin Resetarits ist frei gewählte Abgeordnete. Ihre Leistungen muss sie nicht vor mir, sondern vor ihren Wählern verantworten."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0003