TNT Express Austria im Geschäftsjahr 2004

- Umsatzplus von 9% - Höchstes Ergebnis der Unternehmens-Geschichte - Exzellente Performance der Mutter-Gesellschaft TPG

Wien (OTS) - Der Express- und Logistikdienstleister TNT Express Austria blickt auf ein Rekordjahr 2004 zurück: Der Umsatz erhöhte sich um 9% auf 55,4 Mio. Euro (2003: 50,9 Mio. Euro). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) stieg von 4,7 Mio. Euro im Vorjahr um 47% auf 6,9 Mio. Euro. Diese positive Entwicklung geht mit einem deutlichen Anstieg der Sendungen einher. Im Vorjahr wickelte das Unternehmen rund 1,5 Mio. Sendungen ab - um 15,4% mehr als 2003 (1,3 Mio. Sendungen). Das Sendungsvolumen konnte von 40.900 auf 50.900 Tonnen gesteigert werden. Das entspricht einem Zuwachs von 25%.

"Mit unseren Umsatzzuwächsen liegen wir über dem Marktwachstum", freut sich Helmut Steiner, Geschäftsführer von TNT Express Austria und erklärt weiter: "Mit einem Ergebnis von knapp 7 Mio. Euro erreichten wir im Vorjahr die beste Performance seit Unternehmensgründung." Im Durchschnitt betreute TNT Express in Österreich rund 1.300 Kunden pro Woche. Im Jahr 2003 waren es noch 1.169 Kunden pro Woche. Diese Entwicklung spiegelt den Anstieg von Sendungen wider. Es werden immer häufiger auch kleinere Lieferungen in Auftrag gegeben.

Außereuropäisches Geschäft mit überdurchschnittlichem Wachstum Expressdienstleistungen in den außereuropäischen Bereich wachsen mit etwa 15% stärker als innerhalb Europas. Steiner stellt jedoch klar:
"Unser Kerngeschäft machen wir nach wie vor in Europa. Dieser Bereich ist am profitabelsten. Mit dem größten Straßennetzwerk Europas haben wir auch die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung. Viele Destinationen erreichen wir auf der Straße fast ebenso schnell wie mit dem Flugzeug, aber eben kostengünstiger. Das schätzen unsere Kunden angesichts angespannter Budgets."

TNT punktet mit neuen Services

Die erfolgreichen Zahlen sind nicht zuletzt auf ein konsequentes Eingehen auf Kundenwünsche zurückzuführen. Als führender Express- und Logistikdienstleister im B2B-Bereich hat TNT Express 2004 sein Produkt- und Serviceangebot gleich um zwei Dienstleistungen erweitert.

Mit Domestic Express existiert in Österreich erstmals ein flächendeckendes Express-Service, das Lieferungen über Nacht bis 9.00 Uhr Früh abwickelt. Die Sendungen werden dabei bis zu einem Gesamtgewicht von 7.000 kg verschickt.

Seit Jänner 2005 bietet TNT Express seinen Kunden zudem ein speziell auf KMU's zugeschnittenes Internet-Service für das Versandmanagement. TNT Express hat auf internationaler Ebene "myTNT" entwickelt, ein rein online-basiertes Service, das weltweit für Kunden als ein maßgeschneidertes und sicheres Versandmanagement-Tool dient. myTNT ersetzt dabei das Vorgängerprogramm "Customised Services".

Neuer Standort St. Florian

Ende 2004 wurde der neue TNT Standort in St. Florian fertig gestellt. Damit erhielt Oberösterreich einen neuen modernen Umschlagplatz für Express-Sendungen. "In Oberösterreich zeigen unsere Prognosekurven steil nach oben. Der Bedarf nach unseren Express-Dienstleistungen steigt ständig. Ein Ausbau der Lagerkapazitäten war der logische nächste Schritt", erklärt Helmut Steiner. "Wir erwarten uns von dem neuen Standort auch eine positive Dynamik, die sich erfahrungsgemäß auch auf die Geschäftszahlen auswirkt".

Ausblick 2005

Für heuer zeigt sich TNT Express Austria optimistisch. "Unser Ziel ist ein stärkeres Wachstum als im schon sehr zufrieden stellenden Geschäftsjahr 2004," so Steiner. "Dieses Wachstum muss nicht nur organisch passieren, sondern wir überlegen uns auch kleinere Akquisitionen von Spezialanbietern, die unsere Angebotspalette in Nischenbereichen erweitern könnten."

Darüber hinaus wollen wir 2005 Tests mit Erdgas betriebenen Fahrzeugen durchführen um Teile unserer Kfz-Flotte eventuell auf diesen umweltfreundlichen Treibstoff umzustellen.

Sicherheit ist bei TNT Express Austria auch heuer ein bestimmendes Thema. Nach dem Standort in Wien-Schwechat steht die Zertifizierung nach dem Frachtsicherheits-Zertifikat TAPA (Technology Assets Protection Association) für die Standorte Linz, Graz und Salzburg auf dem Programm.

Muttergesellschaften TNT Express und TPG mit hohen Zuwächsen

TNT Express (International) ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten TNT Post Group (TPG). Beide Unternehmensgruppen entwickelten sich 2004 sehr zufrieden stellend. TPG steigerte den Umsatz um 7% auf 12.635 Mio. Euro (2003: 11.866 Mio. Euro). Das EBITA konnte von 1.101 Mio. Euro auf 1.320 Mio. Euro erhöht werden. Das entspricht einem Zuwachs von 20%.

Noch höhere Zuwächse verzeichnete das Express-Segment TNT Express. Der Umsatz stieg um 11% auf 4.696 Mio. Euro (Vorjahr: 4.251 Mio. Euro). Das EBITA wuchs von 276 Mio. Euro 2003 heuer um erfreuliche 35% auf 373 Mio. Euro. Im letzten Quartal erreichte das Unternehmen bei der Umsatzrendite erstmals die 10%-Marke (Q4 2003: 9,7%).

Rückfragen & Kontakt:

Helmut Steiner
Geschäftsführer
TNT Express Austria
Tel.: 05/7700-1600

Brigitte Mühlbauer
Menedetter PR
Tel.: 01/533 23 80
muehlbauer@menedetter-pr.at

helmut.steiner@tnt.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004