Gemälde-Schau "Traumwelten" in Rudolfsheim-Fünfhaus

10.3. bis 25.4.: Moderne Werke von Tuyen Thong Dang

Wien (OTS) - Der aus Vietnam stammende Maler Tuyen Thong Dang
stellt seine attraktiven modernen Ölmalereien von Donnerstag, 10. März, bis Montag, 25. April, im "Bezirksamt Neu" in Wien 15., Gasgasse 8-10, aus. Die Schau im dortigen "Front Office" hat den Titel "Traumwelten" und wird am Donnerstag, 10. März, um 18 Uhr, durch den Bezirksvorsteher von Rudolfsheim-Fünfhaus, Walter Braun, eröffnet. Ein Streben nach farblicher Harmonie prägt Tuyen Thong Dangs empfindsam ausgeführte Bilder. Meist greift der Maler zum Pinsel, ab und an kommt die Spachtel zum Einsatz. Bisweilen wird den Gemälden des Tuyen Thong Dang eine "beruhigende" Ausstrahlung nachgesagt. Die Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 15.30 Uhr. Der Zutritt ist frei.

Der Bilderreigen im "Front Office" wird durch weitere Arbeiten in einem Raum im 2. Stock des "Bezirksamt Neu" abgerundet. An Wochenenden und Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen. Bei der Vernissage ist Tuyen Thong Dang zugegen. Gern hält der sensible Maler im Traum versunkene Frauengestalten in Bildern fest. Feine Arbeiten von Tuyen Thong Dang blenden uns niemals mit aufdringlichen Effekten. Es liegt allein am Beschauer, die in den abstrahierten Formen bedachtsam verborgenen Botschaften zu ergründen.

Tuyen Thong Dang wurde im Jahre 1955 in Vietnam geboren. Der in Hanoi ausgebildete Designer betätigte sich später in Saigon in der Mode-Branche wie auch als Publizist. Die Jahre 1988 und 1989 brachte der Kreative als Porzellan-Maler in Erfurt zu. Sodann übersiedelte der Künstler nach Wien, hier verdingte sich Dang zwischen 1990 und 1999 als Schleifer für Mode-Schmuck. Nach einer Phase als Designer für Mode-Schmuck (1999 - 2002), gab sich der frei schaffende Künstler zuletzt nur mehr der Malkunst hin. Tuyen Thong Dang ist jetzt österreichischer Staatsbürger und zeigt seine Bilder oftmals bei Ausstellungen, zum Beispiel bei einer Präsentation in der "Gebietsbetreuung Inner-Favoriten" im Oktober/November 1998. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003