Schabl zu Semmering: Neue Projekte können nun eingereicht werden

Weitere Schritte nach naturschutzrechtlicher Überprüfung

St. Pölten (SPI) - "Die heutige Entscheidung zum Semmering-Basistunnel macht nun den Weg für neue Projekte frei, die den Kriterien des Naturschutzes entsprechen und den Menschen in der Region eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur bringen", erklärte der für Naturschutz in Niederösterreich zuständige Landesrat Emil Schabl. Er erwarte die Einreichung neuer Projekte durch die HLAG. "Wenn ein neues Projekt am Tisch liegt werden wir dieses genau und gewissenhaft prüfen." Sollten sich keine naturschutzrechtlichen Bedenken ergeben, können konkrete Schritte zu einer Verwirklichung einer hochleistungsfähigen Nord-Südverbindung gesetzt werden, die den Anforderungen aller Beteiligten gerecht wird. (Schluss) alu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich/Kommunikation
Alexander Lutz
Tel.: 02742 / 2255 - 146
Mobil: 0664 / 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004