Dia-Vortrag "Heiliges Döbling" mit Professor Apfel

Wien (OTS) - Der Leiter des Bezirksmuseums Döbling, Prof. Kurt Apfel, präsentiert am Dienstag, 8. März, ab 19.30 Uhr, in den Räumlichkeiten des "Pfarrheim Neustift am Walde" in Wien 19., Rathstraße 43, den informativen Lichtbilder-Vortrag "Heiliges Döbling". Der Vortragende ist ein erfahrener Bezirkshistoriker und kann zu den Gotteshäusern im 19. Bezirk viel Wissenswertes berichten. Apfels Ausführungen gehen bis zur Römerzeit zurück und er beschreibt Formen der Frömmigkeit in früherer Zeit. Von der "Kaasgraben-Kirche" bis zur "Unter-Heiligenstädter Kirche" stellt der Professor viele bedeutende Andachtsorte mitsamt den dazugehörigen Kunstschätzen vor. Der Eintritt zum Dia-Vortrag ist frei (Spenden werden erbeten).

"Heiliger Severin" im Wappen von Döbling

Der weithin geschätzte Bezirkshistoriker ruft belegbare Fakten in Erinnerung und geht auf überlieferte Vorkommnisse ein. Ein Schwerpunkt des empfehlenswerten Dia-Vortrages gilt dem Wirken des "Heiligen Severin". Auf dem Bezirkswappen von Döbling ist eine Abbildung dieses Gottesmannes zu sehen. Weitere Berichte betreffen zum Beispiel die "Sobieski-Kapelle" (Kahlenberg) und die "Nußdorfer Kirche".

Anfangs soll die heutige "Neustifter Kirche" eine bescheidene "Pest-Kapelle" gewesen sein. Erst die großzügigen finanziellen Zuwendungen des Kaufmanns Stefan Esders (Stefan-Esders-Platz) ermöglichten den Bau der "Kaasgraben-Kirche". Dies alles und noch mehr ist am Dienstag im "Pfarrheim Neustift am Walde" zu erfahren, die Teilnahme am Lichtbilder-Vortrag lohnt sich.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Döbling: http://www.bezirksmuseum.at/doebling/page.asp/index.htm o Bezirkswappen von Döbling: http://www.wien.gv.at/doebling/content/wappen.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010