Kettenpflicht auf zwei Bergstraßen in NÖ

Bodennebel im Waldviertel

St. Pölten (NLK) - Auf Grund neuerlicher Schneefälle besteht aktuell Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 21 über das Gschaid sowie auf der L 5217 zwischen Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld.

Die Fahrbahnen der Autobahnen, Schnellstraßen und Bundesstraßen sind im Westen und Norden Niederösterreichs größtenteils trocken bzw. an exponierten Stellen salznass; im Süden und Osten durchwegs salznass und teils matschig. Auf Landesstraßen muss in höheren Lagen mit Schneefahrbahnen gerechnet werden. Der Räum- und Streueinsatz ist im ganzen Bundesland im Gange.

Niederösterreichs "Kältepol" war heute Morgen Groß Gerungs mit -10 Grad. Aus Schwechat und Warth wurden dagegen nur - 4 Grad gemeldet. Im Raum Allentsteig, Zwettl, Groß Gerungs, Spitz und Ottenschlag gibt es Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 50 und 100 Metern.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-602122.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001