Nasko: Land NÖ unterstützt Landessportschule St. Pölten mit 813.000 Euro

Jeder Cent, der in den Sport fließt, ist eine Investition in die Zukunft

St. Pölten, (SPI) - Der Sport hat einen bedeutenden Stellenwert im Leben der Menschen und in der Gesellschaft. Es ist daher Ziel, den Sport in Niederösterreich in all seinen Erscheinungsformen bestmöglich zu fördern. Mit einem Gesellschafterbeitrag in der Höhe von 813.000 Euro für das Jahr 2005 unterstützt das Land Niederösterreich den Betrieb der NÖ Landessportschule. "Die Landessportschule hat im Hebst 1990 ihren Betrieb aufgenommen. Seither war sie nicht nur zweite Heimat für viele niederösterreichische SportlerInnen, sondern auch Austragungsort für zahlreiche internationale Top-Ereignisse im Sport. Das Land Niederösterreich war und ist hierbei immer ein verlässlicher Partner, der die Unterstützung des Sports als eine sehr wichtige und umfassende Aufgabe ansieht", betont der St. Pöltner SP-LAbg. Prof. Dr. Siegfried Nasko.****

Die Landessportschule ist mit ihren Out- und Indooranlagen sowie der Veranstaltungsarena eines der größten und attraktivsten Sport- und Veranstaltungszentren Österreichs. Ihre modernen Anlagen und Einrichtungen stehen den NÖ Vereinen und Verbänden zur Verfügung, aber auch die SchülerInnen des Leistungssportmodells in St. Pölten haben dort ihre sportliche Heimat gefunden. Insgesamt umfasst das Areal der NÖ Landessportschule eine Fläche von rund 150.000 m². "Sport ist heutzutage nicht mehr nur die ‚wichtigste Nebensache der Welt', sondern längst ein bedeutsamer gesellschafts- und gesundheitspolitischer Faktor. Jeder Cent, der in den Sport investiert wird, ist nicht vergeudet, sondern kommt in Form einer gesunden Gesellschaft vielfach zurück. Darüber hinaus ist der Sport zunehmend zu einer Größe geworden, die einen wesentlichen volkswirtschaftlichen Beitrag leistet und vor allem Arbeitsplätze schafft und sichert", so LAbg. Nasko abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001