Bundeskanzler Schüssel verleiht Volksbanken-Präsident Dkfm. Werner Eidherr den Titel "Kommerzialrat"

Hohe Auszeichnung für Volksbänker Wien (OTS) - Als Anerkennung seiner besonderen Leistungen und Verdienste um die österreichische Wirtschaft erhielt Dir. Dkfm. Werner Eidherr, der Präsident des Volksbankenverbandes ÖGV, am 24. Februar 2005 von Bundeskanzler Dr. Schüssel den Titel "Kommerzialrat".

Dkfm. Eidherr, geboren 1941, begann seine Banklaufbahn in der Österreichischen Volksbanken AG. Seit 1979 leitet Werner Eidherr die Volksbank Kufstein und machte sie zu einer starken Regionalbank und zu einem Vorzeigeinstitut des Volksbanken-Sektors.
Die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Volksbanken-Verbundes war und ist dem ÖGV-Präsidenten ein besonderes Anliegen. Er hat als Vorsitzender des Beirates der Volksbanken-Akademie die Ausbildungsinstitution des Sektors zu neuen Erfolgen geführt. Eidherr bekleidet darüberhinaus die Funktion des Vizepräsidenten des Beirates der Österreichischen Volksbanken AG und ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Algemeinen Bausparkasse.

Seit Mai 2001 steht Dir. Werner Eidherr als Präsident an der Spitze des Österreichischen Genossenschaftsverbandes und gestaltet damit die strategische Ausrichtung des Volksbanken-Verbundes maßgeblich mit.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Genossenschaftsverband
Dr. Hermann Fritzl
Tel.: 05040041-410
Fax.: 05040041-450

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GVB0001