Inode bringt schnellstes Breitbandinternet Österreichs

Wechselangebot und höhere Geschwindigkeiten

Wien (OTS) - Inode, Österreichs Marktführer am entbündelten Breitbandmarkt, startet ab sofort mit zwei neuen Angeboten zum Vorteil für neue und bestehende Kunden. Die ersten 1000 Neukunden, die sich in den nächsten Tagen für einen xDSL@home oder einen xDSL@work Breitbandanschluss entscheiden, zahlen keine Einrichtungsgebühr und sparen damit 79,- Euro. Dieses Angebot richtet sich an Privatkunden und an kleinere Unternehmen, die mit ihrer bestehenden Telefonleitung zu Inode wechseln und die hohen Geschwindigkeiten einer entbündelten Breitbandleitung genießen möchten. "Es ist uns wichtig, auch unseren Privatkunden kontinuierlich interessante Angebote zu machen. Mit dieser Aktion sprechen wir Kunden an, die von einem anderen Provider zu uns wechseln und auch solche, die sich erstmals für Breitband entscheiden", erklärt Inode CEO Michael Gredenberg.

Höhere Bandbreiten für xDSL@home

Für neue und bestehende Privatkunden interessant sind die aktuellen Geschwindigkeitserhöhungen im Bereich xDSL@home:

xDSL@home 1536/384 kBit/s wird erhöht auf 2048/384 kBit/s xDSL@home 2048/512 kBit/s wird erhöht auf 3072/512 kBit/s xDSL@home 3072/512 kBit/s wird erhöht 5120/512 kBit/s

Diese kommen bei allen bestehenden Kunden automatisch zum Tragen und gelten ab sofort für alle Neukunden. Gredenberg: "Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 MB/s bieten wir das schnellste Breitbandinternet Österreichs."

Diese und alle anderen Inode Pressemitteilungen sowie Pressefotos finden Sie auf www.inode.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriela Mair
Tel.: +43 59 999 2304, Fax: +43 59 999 1 2304
Mob.: +43 664 80999 2304
gabriela.mair@inode.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IND0001