U2 unter dem Donaukanal: Tunnelanstich mit Rieder/Wehsely

Baubeginn für einen der technisch anspruchsvollsten Tunnelabschnitte bei der U2-Verlängerung

Wien (OTS) - Die Bauarbeiten an der U2-Verlängerung vom Schottenring in den 2. Wiener Gemeindebezirk zur Taborstraße sind für die Arbeiter, Bauingenieure und Planer eine große Herausforderung. Denn die neue U2-Station Schottenring muss direkt unter dem Donaukanal in etwa 15 Meter Tiefe errichtet werden.

Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder und die Wiener Linien laden VertreterInnen der Medien zum Tunnelanstich am kommenden Donnerstag. Als Tunnelpatin konnte Maga Sonja Wehsely, Amtsführende Stadträtin der Geschäftsgruppe Integration, Frauenfragen, Konsumentenschutz und Personal, gewonnen werden. Sie wird - einer alten Bergbautradition folgend - den Tunnelanstich vornehmen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Donnerstag, 3.März 2005, 12.30 Uhr Ort: Wien 1, Bauabschnitt U2/1 Schottenring, Vorkai (Zugang über Rampe Salztorbrücke)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Tel.: 4000/81 845
Handy: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at
Mag.a Doris Becker
Tel.: 4000/81 840
Handy: 0664/82 68 767
doris.becker@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011