Kopf: ÖVP für effiziente Umweltverträglichkeitsprüfung

Internationale Sportveranstaltungen wichtig für Regionalentwicklung

Wien, 28. Februar 2005 (ÖVP-PK) "Natürlich setzt sich Umweltminister Josef Pröll und setzt sich die ÖVP für eine effiziente Umweltverträglichkeitsprüfung ein, da diese ein wichtiges Instrument ist", so ÖVP-Umweltsprecher Abg.z.NR Mag. Karlheinz Kopf heute, Montag, zu Aussagen der Grünen Umweltsprecherin Eva Glawischnig, des SPÖ-Umweltsprechers Kai Jan Krainer und der Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima. Allerdings sei die Durchführbarkeit von internationalen Sportveranstaltungen ebenfalls von großer Bedeutung für die Regionalentwicklung. "Die wirtschaftlichen Impulse, die von derartigen internationalen sportlichen Großveranstaltungen ausgehen, sind nicht zu unterschätzen", so Kopf weiter. ****

Zudem bestehe gerade in der lokalen Bevölkerung ein breiter Konsens über die Ermöglichung und Durchführung von derartigen sportlichen Ereignissen. In Bezug auf die Novelle zum Umweltverträglichkeitsgesetz gehe es daher "um eine Politik des Ermöglichens, nicht des Verhinderns", so Kopf abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003