Die besten Klimaschutzprojekte Europas

Europäischer Klimabündnis-Preis "Climate Star" wird am 25.2. in Baden verliehen

Wien (OTS) - 1997 auf der Weltklimakonferenz beschlossen - nun endlich in Kraft: Mit dem Inkrafttreten des internationalen Kyoto-Protokolls Mitte Februar hat sich Österreich verpflichtet, seiner Treibgas-Emissionen bis 2012 um 13 Prozent zu reduzieren. Viel zu tun - aber viel ist bereits geschehen: Mit einer umfangreichen Palette an Maßnahmen und Aktionen wird in den nunmehr bereits 575 Klimabündnis-Gemeinden Österreichs an der Umsetzung dieses Ziels längst schon gearbeitet. Am 25. Februar werden nun bereits zum zweiten Mal die international herausragendsten Klimabündnis-Projekte im Casino Baden mit dem "Climate Star" ausgezeichnet.

Österreich ist bereits das zweite Mal Schauplatz der internationalen Klimapreisverleihung. Nicht ohne Grund - Rund 60 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher leben bereits in einer Klimabündnis-Gemeinde.

Die vorbildlichsten Umsetzungen aus dem Bereich erneuerbare Energien sind beim "Climate Star" am 25. Februar im Casino Baden zu sehen. An die 200 Städte und Gemeinden aus 17 Staaten haben hierfür ihre Projektunterlagen eingereicht, 20 Siegerprojekte aus 10 Staaten sowie zusätzlich ein Sonderpreis für die erfolgreichste Klimabündnisgemeinde in Niederösterreich werden vorgestellt.

Die ganze Welt spricht über den Klimawandel - aber wie sieht Klimaschutz in der Praxis aus? Wo sind Ansatzpunkte, wo sind neue Ideen gefragt, welche Hürden sind zu überwinden? Der Klimabündnis als europaweites Netzwerk aus rund 1500 Städten und Gemeinden, sieht gerade die Kommunen als bürgernahe Ebene mit Vorbildfunktion als Schaltstelle, wenn es darum geht, Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren.

Der Climate Star 2004/2005 stellt die erneuerbaren Energien -Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie - in den Mittelpunkt. Die ausgezeichneten Projekte reichten von der Solarnutzung im sozialen Wohnungsbau über den Biomasseeinsatz in der Großstadt bis zur umweltschonenden Wasserkraft. Bei der Bewertung spielte neben Innovationsgehalt, Effektivität und Kosteneffizienz der Projekte auch eine Rolle, inwieweit diese in umfassende Klimaschutzstrategie der Stadt eingebunden sind.

Wir laden Sie herzlich ein, bei der Bekanntgabe der "Climate-Stars 2004/2005" am Freitag, 25. Februar 2005 in Baden bei Wien im Casino, dabei zu sein. Programm und Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter www.climate-star.net.

Rückfragen & Kontakt:

Klimabündnis Österreich
Tel.: 01/5815881
e-mail: office@klimabuendnis.at
Homepage: www.klimabuendnis.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007