Neue Schallmauer durchbrochen: 40 Mio. Paket von QVC versendet

Düsseldorf (ots) - Die Geschichte von QVC hat einen weiteren Höhepunkt erreicht: Die Schallmauer von 40 Mio. versendeten Paketen seit Sendestart 1996 ist durchbrochen. Am Sonntag, 20. Februar 2005, verließ das Paket um exakt 9.43 Uhr das Laufband des Hückelhovener Distributionszentrums. Ziel der Sendung war die Stadt Bedburg im Rhein Erftkreis. Der Inhalt des 40 Mio. Pakets ist eines der beliebtesten Produkte aus dem Sortiment von QVC: Eine Mikrofaser Tagesdecke von Victorian Style.

Die Aussendung des 40 Mio. Pakets ist die logische Konsequenz des ganzheitlichen Geschäftskonzepts von QVC. Das komplette Leistungsportfolio - von Sendebetrieb über Bestellannahme bis hin zur Distribution - wickelt das Düsseldorfer Medienunternehmen in Eigenregie ab. Ein größtmögliches Maß an Kundenzufriedenheit wird dadurch sichergestellt. "Diesen Service wissen unsere Kunden zu schätzen", so Dr. Ulrich Flatten, CEO QVC Deutschland.

QVC Deutschland, Sendestart im Dezember 1996, ist mit 378 Mio. Euro Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2003 der führende Anbieter auf dem deutschen Teleshoppingmarkt. Das Düsseldorfer TV-Kaufhaus erreicht mit seinem Programm via Kabel und Satellit mittlerweile über 35 Mio. Fernsehhaushalte im deutschsprachigen Raum und ist zusätzlich mit einem Shop im Internet vertreten. Die Mutterfirma QVC Inc. (USA) ging 1986 erstmalig auf Sendung und zählt heute zu den weltweit führenden elektronischen Einzelhandelsunternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

QVC Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Krafft, Tel. 0211 - 3007 5 449, sabine_krafft@qvc.com
Andrea Gerards, Tel. 0211 - 3007 5 123, andrea_gerards@qvc.com
Caroline Bierman, Tel. 0211 - 3007 5 254, caroline_bierman@qvc.com

QVC Deutschland GmbH, Plockstr. 30, 40221 Düsseldorf

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009