AMI Agrolinz Melamine International steigt mit eigenem Handelsunternehmen in Düngemittelgroßhandel ein

Linz (OTS) -

  • Düngemittelgroßhandel wird in eigener 100% Tochtergesellschaft gebündelt
  • AMI startet mit leistungsstarkem Düngemittelgroßhandel LINZER AGRO TRADE GmbH
  • Länderübergreifender Düngemittelgroßhandel stärkt Position der AMI in den europäischen Kernmärkten

Die AMI Agrolinz Melamine International bündelt ab März 2005 ihre Vermarktungsaktivitäten bei Pflanzennährstoffen in einer 100%igen Tochtergesellschaft, der LINZER AGRO TRADE GmbH. Mit rund 85 Mitarbeitern und einem geplanten Jahresverkaufsvolumen von 1,5 Mio. Tonnen Düngemitteln wird die LINZER AGRO TRADE zu einem der größten europäischen Düngemittelgroßhändler mit Sitz in Linz.

Durch die EU Erweiterung ergeben sich für die AMI neue Chancen vor allem bei Pflanzennährstoffen mit dem neuen Tochterunternehmen eine wesentliche Rolle in der Gestaltung dieser Märkte einzunehmen. Die Weichen für eine neue Vertriebsorganisation wurden bereits Ende 2004 gestellt.

Gegenstand des neuen Unternehmens ist die Ausübung des Handels mit mineralischen Düngemitteln aller Art für die Land- und Forstwirtschaft sowie die Düngemittelberatung. Bestehende Niederlassungen der AMI in Tschechien, der Slowakei und Ungarn werden als Tochterunternehmen in die LINZER AGRO TRADE eingegliedert.

"Durch die Integration aller unserer Vermarktungsaktivitäten im Pflanzennährstoffgeschäft in die LINZER AGRO TRADE schaffen wir Synergieeffekte auf Grund einer straffen Organisation, was wiederum unseren Kunden durch ein verbessertes Service zu Gute kommt", so der Sprecher des Vorstandes der AMI-Gruppe Dr. Joachim Grill.

"Mit der LINZER AGRO TRADE erreichen wir außerdem Kundennähe, verbesserte Marktorientierung und Logistikoptimierung. Die neue Vertriebsstruktur bildet eine hervorragende Ausgangsbasis für die leistungsstarke Vermarktung eines breiten Sortiments an Pflanzennährstoffen von Bayern bis zum Schwarzen Meer", so Grill.

Neben Düngemitteln der AMI Agrolinz Melamine International vertreibt das Unternehmen auch Produkte anderer renommierter zentraleuropäischer Produzenten.

Die AMI Gruppe

Die AMI Agrolinz Melamine International GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der OMV AG und veredelt Erdgas zu hochwertigen Rohstoffen für Landwirtschaft und Industrie. Hauptprodukte sind Melamin und Pflanzennährstoffe. Im Geschäftsbereich Melamin ist AMI Marktführer in Europa und weltweit Nummer zwei und nimmt im Bereich Pflanzennährstoffe im Donauraum eine führende Position ein.
Zur AMI Gruppe gehören als Kernunternehmen die AMI Agrolinz Melamine International GmbH mit Standort in Linz (Ö), weiter die 100%ige Tochtergesellschaft Agrolinz Melamine International Italia S.r.l. mit Standort in Castellanza (I), das Joint Venture Unternehmen (75% bei AMI und 25 % bei SKWP) Agrolinz Melamine International Deutschland GmbH mit Standort in Piesteritz / Sachsen-Anhalt und Vertriebsgesellschaften in Ungarn, Tschechien und der Slowakei sowie eine Vertriebsgesellschaft in Chicago/USA, die Agrolinz Melamine International North America Inc. und in Singapur die Agrolinz Melamine International Asia Pacific Pte Ltd. In der AMI Agrolinz Melamine International Gruppe erwirtschaften rund 1.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 406 Mio. Euro.

Erklärung zu LINZER AGRO TRADE

Nachdem die Gründung eines gemeinsamen Vertriebsunternehmens mit einem bestehenden Großhändler auf Grund diverser Auflagen der EU Kommission nicht zustande kam, entschied sich das AMI Management für die Gründung einer eigenen starken Vertriebsschiene.
Damit ist die AMI in der Lage selbständig ihre starke Position am europäischen Düngemittelmarkt weiter auszubauen.

Rückfragen & Kontakt:

AMI Agrolinz Melamine Inernational GmbH
Pressesprecher
gerald.kneidinger@agrolinz.com
Tel: +43/732/6914/2048
Fax: +43/732/6914/62048

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001