euro adhoc: Softline AG / Gewinne / Französische Softline-Tochter schafft Turnaround (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

23.02.2005

Offenburg, 23. Februar 2005. Die Softline AG (ISIN: DE0007206005) gibt bekannt, dass die französische Tochter Apacabar im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 den Turnaround erzielt hat. Das operative Ergebnis ist mit 44 TEUR im zweiten Quartal erstmals seit der Übernahme der Gesellschaft im Geschäftsjahr 1999/2000 positiv. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde noch ein operativer Verlust von minus 711 TEUR ausgewiesen. Für das erste Halbjahr 2004/2005 ergibt sich bei Apacabar ein Verlust von minus 252 TEUR (Vorjahr: Verlust von minus 968 TEUR). Für das Gesamtjahr 2004/2005 rechnet die Softline AG für die französische Tochter Apacabar mit einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis. Dies ist umso erfreulicher als im Vorjahr 2003/2004 noch ein operativer Verlust von minus 2,34 Mio. Euro verkraftet werden musste.

Die Trendwende ist das Ergebnis der umfassenden Restrukturierungsmaßnahmen sowie der seit Anfang 2004 eingeleiteten Strategiewende. Die Fokussierung auf margenstarke Produkte und klare Produktsegmente bei gleichzeitiger Stärkung des aktiven Vertriebs zeigen damit erste deutliche Erfolge innerhalb der Softline-Gruppe. Die Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für den Softline Konzern erfolgt im März, im unmittelbaren Anschluss an die Hauptversammlung.

Rückfragen & Kontakt:

77652 OffenburgTelefon: 0781/92 93 - 441
Telefax: 0781/92 93 - 240
E-mail: investors@softline-group.comEnde der Mitteilung euro adhoc 23.02.2005 08:08:52
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Softline AG
Lange Strasse 51
D-77652 Offenburg
Telefon: +49(0)781 9293 430
FAX: +49(0)781 9293 240
Email: investors@softline-group.com
WWW: www.softline.de
ISIN: DE0007206005Indizes:
Börsen:
Branche: Software
Sprache: DeutschSoftline AG
Lange Straße 51

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005