Rosenmaier: 159.200 Euro für zwei Biogasanlagen im Bezirk Wr. Neustadt

Förderung alternativer Energieträger stärkt ländlichen Raum

St. Pölten, (SPI) - Alternative Energieträger stehen fast unbegrenzt zur Verfügung, schonen Klima sowie Umwelt und verursachen keine Entsorgungsprobleme. In Niederösterreich wird auch aufgrund dieser Tatsache immer mehr auf Biogas als Energiequelle gesetzt. Das Land Niederösterreich unterstützt diese positive Entwicklung mit seiner "NÖ Biogasanlagen-Förderung" ganz gezielt. Für zwei weitere Biogasanlagen im Bezirk Wiener Neustadt gab nun die NÖ Landesregierung insgesamt 159.200 Euro an Landesmitteln frei. "Wir sind in Niederösterreich mit unserer Förderpraxis von Ökostrom auf dem richtigen Weg unterwegs. Die Fördermaßnahmen für alternative Energieträger leisten auf der einen Seite einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz, andererseits sorgen sie für zusätzliche Marktimpulse", betont der Wr. Neustädter SP-LAbg. Alfredo Rosenmaier. Die beiden geförderten Anlagen befinden sich in den Gemeinden Lichtenegg und Krumbach.****

Biogas entsteht durch den Abbau organischer Substanzen. Es stellt einen Energieträger mit chemischer Bindungsenergie dar, dessen Hauptkomponente das Methan ist. Derzeit sind in Niederösterreich rund 30 Biogasanlagen mit einer Leistung von 3,9 Megawatt bereits in Betrieb, fast 50 Anlagen befinden sich in Bau. Im Frühjahr 2005 soll das Ziel erreicht werden, ein Prozent des Stroms aus Biogas zu erzeugen. "Die Vorteile von Ökostrom sind schlagend. Nicht nur, dass dieser zur Versorgungssicherheit beiträgt, er macht auch unabhängig von Stromimporten und schafft neue Arbeitsplätze. Unbestritten konnte durch die Förderung von alternativen Energiequellen der ländliche Raum gestärkt und die Lebens- und Wirtschaftsgrundlage gesichert werden", so LAbg. Rosenmaier abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004