Medizin - ÖH hat weitere Praktikumsplätze erreicht!

Wien (OTS) - Das Auslaufen des alten Studienplans verursacht
massive Probleme an der MUW. Schon lange hat die ÖH Medizin auf diese Probleme reagiert: "Bei unserer Podiumsdiskussion mit Vizerektor Mallinger konnten wir nicht nur einen weiteren Praktikumstermin in Biochemie durchsetzen, sondern auch wesentlich mehr Prüfungstermine im kommenden Sommersemester erreichen! Durch diese Maßnahmen wird vielen Studierenden das Abschließen im alten Studienplan möglich!" so Martin Andreas, stv. Vorsitzender der ÖH Medizin.

Anders als vom VSSTÖ behauptet hat die ÖH Medizin schon vor den Sommerferien einen zusätzlichen Praktikumszug in Physiologie gefordert und diesen auch mit Erfolg durchgesetzt! Weiters haben wir die Möglichkeit geschaffen, das Physiopraktikum in Graz zu absolvieren. Ganz klar fordern wir aber die Anerkennung der Praktika von Studierenden, die in den neuen Studienplan umsteigen. Das entspricht der Forderung im Schreiben der Wissenschaftssprecher, das aktuell an Rektor Schütz übermittelt wird!

"Unverständlich erscheint uns das Verhalten des VSSTÖ, da dieser den Übergangsfristen in Wien zugestimmt hat, sich jetzt aber von allen Verhandlungen distanziert!" schließt Martin Andreas.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Andreas
Tel.: 0664 52 35 472
Martin.andreas@reflex.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGP0001