VP-Brinek: Sprachfähigkeit ist im Kindergarten am besten zu erlernen

Kindergarten ist bestgeeignete Institution zur Erreichung der Schulfähigkeit

Wien (OTS) - Die Wiener Abg.z.NR Dr. Gertrude Brinek erneuerte heute, Dienstag, die Forderung, Kindergärten als Bildungseinrichtung zu definieren. Brinek verwies vor allem auf den Erwerb der sprachlichen Qualifikation.
"Der Kindergarten ist die bestgeeignete Institution, weil hier spielerisch und auf selbstverständliche Art und Weise die spätere Unterrichtssprache erlernt werden kann", so die VP-Wissenschaftssprecherin.

"Ausnahmen in der Integrationsvereinbarung sind Experten zufolge den Kindern und Müttern mit Migrationshintergrund nicht dienlich, weil sie ihnen nur im ersten Eindruck etwas ersparen, in Wirklichkeit aber Belastungen aufbauen", so Brinek. Für jene Kinder, die durch Familienzusammenführung erst später, also in der ersten Klasse oder danach, einsteigen, müssten auf Landesebene Lösungen gefunden werden.

"Hier gibt es international gute Modelle, an denen sich vor allem Wien orientieren kann." Denn die Situation in Tirol sei etwa mit jener in der Bundeshauptstadt kaum vergleichbar. "Hier braucht es maßgeschneiderte Lösungen, die auf die spezifische Situation im jeweiligen Bundesland abgestimmt sind", so Brinek abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002