EUCUSA-Studie beweist: Der Kunde ist Zweiter!

Wien (OTS) - Zu diesem überraschenden Ergebnis kam eine wissenschaftliche Untersuchung im Auftrag von "Eucusa - Verein zur Förderung von Kundenzufriedenheit in Europa", die das Ziel hatte, den Zusammenhang zwischen Kundenorientierung, Mitarbeiterengagement und wirtschaftlichem Erfolg nachzuweisen. Das Ergebnis in einem Satz:
Besonders erfolgreich sind jene Unternehmen, bei denen die Mitarbeiterzufriedenheit Priorität hat, folglich der Kunde an zweiter Stelle steht. Zufriedene Mitarbeiter = zufriedene Kunden, lautet die Botschaft der Umfrage. Die Studie wird heute, Dienstag, Nachmittag im Haus der Industrie in Wien offiziell vorgestellt. Die Frage ist: Kann ein Unternehmen ohne zufriedene Kunden langfristig erfolgreich sein? Und können Kunden langfristig zufrieden sein, wenn ihnen keine überzeugten und zufriedenen Mitarbeiter gegenüber stehen?

Tatsache ist: Loyale Kunden kaufen öfter, lieber, mehr und empfehlen auch aktiv weiter, und engagierte Mitarbeiter arbeiten mit Freude und Energie an höherer Qualität; sie übernehmen Verantwortung und stellen sich Herausforderungen, teilen Wissen und vermehren es dadurch. Davon profitieren die Unternehmen, die Mitarbeiter, deren Arbeitsplätze gesichert werden, und schließlich auch die Kundschaft. Der Studienleiterin Bettina Hoschopf von der Fachhochschule Wiener Neustadt ist es nun gelungen, in einer brandneuen Untersuchung, bei der an die 1.000 österreichische Top-Unternehmen befragt wurden, einen Zusammenhang zwischen Kundenorientierung, Mitarbeiterengagement und wirtschaftlichem Erfolg wissenschaftlich nachzuweisen.

Untersucht wurde auch die Stärkung des europäischen Wirtschaftsraums gegenüber anderen Wirtschaftsräumen der Welt. Verstärkte Kundenorientierung ist aber genau jene Kernkompetenz, die dem Standort Österreich und in weiterer Folge dem gesamten europäischen Wirtschaftsraum die Konkurrenzfähigkeit sichert. Für die Initiative "CSR Austria" wie auch für die Eucusa ist mit dieser Untersuchung jetzt bewiesen, dass auch kleinere und mittlere Unternehmungen (KMUs) mit gelebter Verantwortung gegenüber ihren MitarbeiterInnen wirtschaftlich erfolgreicher sind. Ein angenehmes Arbeitsumfeld, Maßnahmen zur Weiterbildung usw. sind nicht nur Kostenfaktoren, sondern auch ein in Zahlen belegbarer Nutzenfaktor.

Rückfragen & Kontakt:

Oswald M. Klotz, Öffentlichkeitsarbeit Eucusa GmbH
Mobil: 0676/349 30 70
oswald.klotz@eucusa.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002