Grüne treten bei NÖ Landwirtschaftskammerwahl an

Spitzenkandidatin der Grünen BäuerInnen ist Biobäuerin Maria Vogt

St. Pölten (Grüne) - Die Grünen treten auch diesmal bei der kommenden Landwirtschaftskammerwahl an. Spitzenkandidatin ist die Biobäuerin Maria Vogt. Die Grünen stehen für eine gerechte Verteilung der Mittel; Stärkung des ökologischen Landbaus; einer klaren Absage der Gentechnik und für den Einzug von Frauen in die Landwirtschaftsgremien.

Vogt: "Die Verteilung der Fördergelder ist ungerecht. Große Betriebe werden gefördert, kleine Unternehmen werden benachteiligt. Eine Stimme für die Grünen stärkt die kleinen Betriebe." Darüber hinaus fordern die Grünen eine Stärkung des ökologischen Landbaus. Die ökologische Landwirtschaft trägt zu einer nachhaltig bewirtschafteten und vielfältigen Kulturlandschaft bei, sie schafft und erhält Arbeitsplätze in der gesamten Regionen.

Ein weiter Schwerpunkt der Grünen BäuerInnen ist das Verbot der Gentechnik in der Landwirtschaft. "Die EU lässt laufend gentechnisch verändertes Saatgut sowie gentechnisch veränderte Futter- und Lebensmittel zu. Betriebe, die gentechnikfrei wirtschaften wollen, müssen vor Verunreinigung durch gentechnisch veränderten Organismen geschützt werden", so Vogt. Zur Sicherstellung einer großflächig gentechnikfreien Produktion in Österreich fordern die Grünen den ausschließlichen Einsatz von GVO-freiem Saatgut auf Betrieben, die am ÖPUL teilnehmen.

Die Grünen treten als einzige Partei mit einer Frau an der Spitze an. Darum verlangen die Grünen verstärkt Frauen in die Landwirtschaftsgremien zu entsenden. "Knapp 30 Prozent der bäuerlichen Betriebe werden von Frauen geführt, rund 53 Prozent aller Familienarbeitskräfte in der Landwirtschaft sind weiblich. Trotzdem sind nur 14,8 Prozent der Vertretung in den Vollversammlungen der Landwirtschaftkammern. In der Hauptversammlung der Nö. Landwirtschaftskammer sind 35 Männer und 5 Frauen! Das muss sich ändern!", so die Spitzenkandidatin der Grünen BäuerInnen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse - Grüner Klub im NÖ Landtag +432742/9005-16703 - landtag@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001