"Krisencoach für Kids und Teens"

Neuer Lehrgang der NÖ Landesakademie startet im März

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesakademie startet am 4. März im Heilpädagogischen Zentrum Hinterbrühl (Bezirk Mödling) den aus sechs Modulen bestehenden neuen Lehrgang "Krisencoach für Kids und Teens". Dabei spannt sich der Bogen der Themen von "Kinderkrisen -Helferkrisen" über "Wenn ein Kind Probleme macht" bis zu den Bereichen "Suizid und Selbstverletzung" und "Scheitern - Behinderung - Misserfolg". Die Vortragenden sind u. a. Dr. Rotraut Erhard, Mag. Petra Wagner, Dr. Rainer Fliedl und Brigitte Jakubowics vom Heilpädagogischen Zentrum Hinterbrühl, Mag. Elisabeth Krisch-Kranich vom Krankenhaus Mödling sowie die Gesundheitspsychologin Mag. Marianne Mairhofer-Dornauer.

Im Rahmen des Lehrgangs werden verschiedenste Abschiedssituationen diskutiert, die im Alltag von Kindern auftreten können. So lösen das Ende der Kindergarten- und Volksschulzeit bzw. die Sommerferien bei den Kindern Gefühle wie Trauer, Ohnmacht, Schmerz, Neugier, Freisein, Verlassensein oder Wut aus. In diesem Zusammenhang bieten Fachleute Hilfestellungen für Kindergärtnerinnen, Pädagoginnen, Horterzieherinnen, Therapeutinnen und Lehrerinnen an, die mit solchen Problemstellungen konfrontiert sind. Im Rahmen der Seminare werden auch spezifische Spiele und Bücher zum Gestalten von Abschiedssituationen vorgestellt. Dazu gibt es Informationen über Prävention, Entstehung und Verlauf von Krisen bei Jugendlichen sowie Tipps über zielgerichtetes, konkretes Handeln in Krisensituationen.

Umfassende Lehrgangsunterlagen, eine permanente Überprüfung des Wissens und laufende fachliche Betreuung unterstützen die Kursbesucher bei der Erreichung des Lernziels.

Nähere Informationen und Anmeldung: NÖ Heilpädagogisches Zentrum Hinterbrühl, Renate Woborny, Telefon 02236/226 73-212, www.noehpz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008