Stadtgartenamt: 1,3 Mio Frühlingsboten stehen in den Startlöchern

Blumengärten Hirschstetten laden zu Backstageführungen

Wien (OTS) - Während der Winter immer noch seine weiße Decke über die Stadt ausbreitet und die Wintertage keine rechten Frühlingsgefühle aufkommen lassen, grünt und blüht es in den Gewächshäusern der Blumengärten Hirschstetten der Stadt Wien schon in allen Farben. Mehr als 300.000 bunte Frühjahrsblüher, wie Primeln, Stiefmütterchen, Bellis und Vergissmeinnicht, wurden herangezogen.

Soweit es die Witterung zulässt, werden sie ab Anfang März von den Wiener Stadtgärtnern der Magistratsabteilung 42 in die städtischen Blumenbeete ausgepflanzt, in denen seit Herbst bereits über 1 Million Blumenzwiebel schlafend den Winter überstehen.

Backstage: Einblicke in die Gewächshäuser

Wer aber schon jetzt dem Winter - zumindest kurz - entfliehen will, hat jeden Donnerstag und Sonntag von 10-18 Uhr die Möglichkeit, in das Grüne Paradies des Palmenhauses in den Blumengärten Hirschstetten einzutauchen, die tropische Vegetation zu genießen oder die geheimnisvolle Tierwelt, wie Äffchen, Nilflughunde, Leguane und Vogelspinnen zu beobachten.

Zusätzlich laden die Blumengärten am Donnerstag, den 25. Februar und Sonntag, den 27. Februar zu stündlichen Backstageführungen, wo die Möglichkeit besteht, Einblicke in die Gewächshäuser zu bekommen, wo die zahlreichen Frühjahrsblüher wachsen und Sommerblumen heranwachsen.

o Blumengärten Hirschstetten: Quadenstraße 15, 1220 Wien Alle Infos unter: 01/2807631.

rk-Fotoservice: http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at
Ing. Robert Fahsl
MA42 - Stadtgartenamt
Blumengärten Hirschstetten
22., Quadenstraße 15
Tel.: 2807631-112
Fax: 2807631-142
http://www.wien.gv.at/ma42/parks/bgh.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013