Krieg und Frieden in den Büchereien

Zeitgenössische AutorInnen aus den vier ehemals alliierten Nationen lesen in Wien

Wien (OTS) - Ab März startet die Hauptbücherei am Gürtel unter dem Titel "Krieg und Frieden" mit einem umfangreichen Programm von Lesungen zeitgenössischer AutorInnen der vier ehemals alliierten Nationen. Diese Reihe wird am 1. März der russische Schriftsteller Dimitri Prigov, der als "Patriarch" des Moskauer Konzeptualismus gilt, mit seiner Performance-Lesung "Der Drang nach Osten" eröffnen. Prigov ist Autor zahlreicher Gedichtbände und Prosatexte. Seine Gedichtzyklen über den Milizionär und die Küchenschabe gehören zu den bekanntesten Texten des ehemaligen literarischen Undergrounds. Ein literarisches Bravourstück, das in den USA zum Bestseller wurde -"Erstaunlich, wunderbar, unvergesslich!" schrieb die New York Times -folgt am 14. März mit dem Amerikaner Andrew Sean Greer und seinem soeben im S. Fischer Verlag erschienenem Buch "Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli".

Türkisch-arabische Lesungen in der Bücherei am Schwendermarkt

Abseits der neuen Lesereihe stellen Wiens Büchereien auch andere spannende Autoren vor, wie etwa die bewegende dunkle Vision der Post-Intifada "Da ward es morgen" vom jungen palästinensischen Schriftsteller und Filmkritiker Sayed Kashua am 24. März. Und die Bücherei am Schwendermarkt startet am 1. März mit Tarek Eltayeb eine Reihe türkisch-arabischer Lesungen, während die Bücherei Engerthstraße am 10. März dem jüngst verstorbenen Lyriker Michael Guttenbrunner eine Gedenklesung mit Peter Arens, Daniela Strigl und Antonio Fian widmet.

Andersentag mit Confetti Tivi-Moderator Roman Kollmer

Für die jüngsten Leseratten wird es am 31. März, dem Andersentag 2005, so richtig spannend. In der Hauptbibliothek wird an diesem Tag ein großes Lesefest für Kinder mit Rätselrallye, Bücherslam, Bücherquiz und anderen tollen Programmen geboten - moderiert wird die Veranstaltung von Confetti Tivi-Moderator Roman Kollmer.

o Weitere Informationen: http://www.buechereien.at/

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 13 Büchereien Wien
Rainer Grill (Öffentlichkeitsarbeit)
Tel.: 4000 - 845 05
rainer.grill@buechereien.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007