"GEGEN Rauchverbote, FÜR Jugendschutz - Trafikanten zeigen Zähne, aber auch Verantwortung"

PK des Bundesgremiums Tabaktrafikanten am 23.02.05 um 10:00 Uhr in der WKÖ, 1045 Wien

Wien (PWK/Aviso) - Im Namen des Bundesgremiums Tabaktrafikanten
der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) lädt die Presseabteilung zur P R E S S E K O N F E R E N Z "GEGEN Rauchverbote, FÜR Jugendschutz -Trafikanten zeigen Zähne, aber auch Verantwortung"

Zeit: Mittwoch, 23.Februar 2005, 10 Uhr Ort: Wirtschaftskammer Österreich,1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63, Franz Dworak-Saal

Seit Dezember 2004 läuft eine Unterschriftenaktion der Trafikanten gegen die aus Sicht der Branche zu weit gehenden Rauchverbote. Nun liegt das Ergebnis vor. Die Trafikanten zeigen aber nicht nur Zähne, sondern auch Verantwortung: Das Ende der Unterschriftenaktion ist der Startschuss für eine österreichweite Kampagne der Trafikanten zum Jugendschutz.

Zum Ergebnis der Unterschriftenaktion, den Inhalten der Jugendschutzkampagne, der Lage und Zukunft der Branche informieren Sie:

- Komm.Rat Peter TRINKL, Obmann des Bundesgremiums Tabaktrafikanten der Wirtschaftskammer Österreich

- Gabriele KARANZ, stv. Obfrau des Bundesgremiums Tabaktrafikanten der WKÖ

- Werner JÖRGL, stv. Obmann des Bundesgremiums Tabaktrafikanten der WKÖ

- Klaus Fischer, Präsident des Österreichischen Pfeifenclubs

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001