ORF-Marketing und Österreichischer Gemeindebund: Gemeinsame erfolgreiche ORF-BACKSTAGE-Aktion wird 2005 fortgesetzt

Wien (OTS) - Ständig wachsende Besucherzahlen und anhaltende Nachfrage aus den Gemeinden haben ORF-Marketing und Österreichischen Gemeindebund dazu veranlasst, die in den Jahren 2003 und 2004 überaus erfolgreich gemeinsam durchgeführte ORF-BACKSTAGE-Aktion auch 2005 weiterzuführen.

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus ganz Österreich werden vom 1. Juli bis 30. September 2005 abermals Gelegenheit haben, mit ihren Gemeindemitgliedern zu besonders günstigen Konditionen im Rahmen der Aktion den ORF und seine Produktions- und Sendestätten zu besuchen. Das vielfältige Angebot an BACKSTAGE-Führungen durch ORF-Zentrum und Funkhaus wird 2005 durch ein besonderes Highlight ergänzt: "50 Jahre Fernsehen in Österreich" lässt die ORF-Besucher die Geschichte des österreichischen Fernsehens im Zeitraffer erleben.

Allein das ORF-Zentrum besuchten im Vorjahr 3.200 Besucher aus 130 Gemeinden im Rahmen der gemeinsamen Aktion - damit übertraf der Besucherandrang alle Erwartungen. Im Oktober 2004 konnten der Präsident des Österreichischen Gemeindebundes, Helmut Mödlhammer, und ORF-Marketingchef Thomas Prantner den 3.000. Besucher begrüßen:
Jubiläumsgast Reinhard Nimmervoll aus der Gemeinde St. Gotthard in Oberösterreich freute sich auch über einen Gutschein, überreicht von "Willkommen Österreich"-Präsentator Wolfram Pirchner.

Bürgermeister Helmut Mödlhammer, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes: "Auf Grund des starken positiven Echos aus den Gemeinden in allen Bundesländern auf die ORF-BACKSTAGE-Aktion werden wir auch 2005 diese Initiative gemeinsam mit dem ORF-Marketing durchführen. Diese Kooperation ist ein klares Signal dafür, dass dem ORF - über seine Leistungen als regionaler Informationsvermittler hinaus - der Kontakt zu den Menschen in allen Regionen und Gemeinden Österreichs ein großes Anliegen ist."

ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: "Ich freue mich, dass die gemeinsame Aktion von ORF und Österreichischem Gemeindebund im Jahr 2004 so erfolgreich verlaufen ist und heuer fortgesetzt wird. Unseren Zuseherinnen und Zusehern aus den Gemeinden wird damit auch 2005 die Möglichkeit geboten, einen Blick hinter die Kulissen des ORF werfen zu können."

ORF-Marketingchef Thomas Prantner: "Der ORF bietet unter anderem mit seinen BACKSTAGE-Führungen größtmögliche Kundennähe und Transparenz. Die bereits dritte Marketingaktion mit dem Österreichischen Gemeindebund bietet als besonderes Zuckerl im Sommer 2005 die Sonderführung '50 Jahre Fernsehen in Österreich', vielleicht ein zusätzlicher Anreiz für alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, auch für jene, die mit ihren Gemeindemitgliedern den ORF vielleicht schon einmal besucht haben."

"50 Jahre Fernsehen in Österreich" als BACKSTAGE-Sonderprogramm

Das ORF-Fernsehen von seiner ersten Stunde bis ins digitale Zeitalter ist Thema eines Sonderprogramms 2005 unter den BACKSTAGE-Führungsangeboten. "50 Jahre Fernsehen in Österreich" präsentiert unter anderem die Entwicklung der Kameratechnik durch fünf Jahrzehnte bis zum jüngsten Stand mit Helm- und Torstangenkameras, wie sie bei ORF-Skiübertragungen zum Einsatz kommen. Auch eine Dokumentation über den Wandel des ORF-Erscheinungsbildes von 1955 bis in die Gegenwart sowie ein Rückblick auf Sendeformate und Publikumslieblinge, die Fernsehgeschichte gemacht haben, fehlen in diesem Programm nicht. Im Erlebnisstudio erwartet die Besucherinnen und Besucher der BACKSTAGE-Sonderführung 2005 schließlich eine interaktive Zeitreise.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-BACKSTAGE-Information und -Voranmeldung:
Hotline-Telefon: (01) 877 99 99
http://backstage.ORF.at
ORF TELETEXT: Seite 416
E-Mail: backstage@ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001