SP-Rudas: "Bessere Jobchancen in Wien!"

Exklusiv unter www.wien.spoe.at: Kommentar von Gemeinderätin Laura Rudas

Wien (SPW) - "Arbeitslosigkeit ist kein persönliches Verschulden oder Versagen der Betroffenen, sondern ein strukturelles Problem. Hohe Arbeitslosigkeit ist schlicht die Folge falscher oder fehlender Politik. Dass PolitikerInnen nicht direkt Jobs vergeben können, ist klar, doch es ist die Aufgabe der Politik, Rahmenbedingungen zu schaffen, Lösungen zu finden und den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit als oberstes Ziel zu definieren", betont die Wiener SPÖ-Gemeinderätin Laura Rudas in ihrem Kommentar "Bessere Jobchancen in Wien", exklusiv veröffentlicht auf der Homepage der SPÖ Wien, www.wien.spoe.at. Rudas konkretisiert darin, warum es "kein Zufall" sei, dass in Wien im Gegensatz zu "Restösterreich" die Jugendarbeitslosigkeit sinke. "Es ist die Folge verantwortungsvoller Politik", so die Mandatarin.****

www.wien.spoe.at versteht sich als serviceorientierte Homepage, welche in regelmäßigen Abständen mit exklusivem Content aufwartet. Zusätzlich zum aktuellen Kommentar von Laura Rudas (derzeit unter dem Navigationspunkt "Unsere Themen") bietet www.wien.spoe.at den UserInnen einen Steckbrief der Mandatarin sowie die Möglichkeit, LeserInnenbriefe zu ihren Ausführungen per e-mail in den virtuellen "Briefkasten" zu "werfen". Als besonderes Service wartet die Site mit vielen nützlichen Links und Adressen für (junge) Jobsuchende auf. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: +43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003