Einladung zum Pressegespräch: Technologieförderung NEU in Wien

Neuer ZIT-Call "Innovative Services Vienna 2005": 2 Millionen Euro Förderung für innovative Dienstleistungen

Wien (OTS) - Das ZIT Zentrum für Innovation und Technologie setzt neue Impulse in der heimischen Technologieförderung: Mit einem neuen Förderwettbewerb - dem Call "Innovative Services Vienna 2005" - setzt das ZIT - die Technologietochter des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds - einen bislang einzigartigen Förderschwerpunkt: Erstmals werden auch innovative Dienstleistungen gefördert.

Innovative und wissensintensive Dienstleistungen sind zu einem bedeutenden Standortfaktor im internationalen Wettbewerb geworden. Sie liefern nicht nur einen wesentlichen Beitrag zum BIP, sondern zählen auch in inhaltlicher Hinsicht zu den "Basissektoren" einer modernen Großstadt. Gerade in Wien ist in den letzten Jahren ein eindrucksvolles Wachstum des innovativen Dienstleistungsbereichs festzustellen.

In einem gemeinsamen Pressegespräch präsentieren ZIT-Geschäftsführerin Mag. Edeltraud Stiftinger und WWFF-Geschäftsführer DI Dr. Bernd Rießland den neuen Call und die Schwerpunkte des neuen Technologieförder-Programms "ZIT 05 Plus".

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 23. Februar 2005, 10.30 Uhr Ort: Café Leopold, Museumsplatz 1 (Museumsquartier), 1070 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich eingeladen! (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Mag. Marianne Lackner
Presse und Kommunikation
Tel.: 4000/86192
Handy: 0699/14086192
lackner@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008