"profil": Franz Kubik verlässt Do&Co-Vorstand

Vorstandsvertrag nicht verlängert - Neue Karriere als Kapitalmarktberater

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat Franz Kubik den Vorstand des börsenotierten Gastronomiekonzerns Do & Co verlassen. Der mit Jahresende 2004 ausgelaufene Vertrag des Finanzchefs wurde auf dessen eigenen Wunsch nicht verlängert. Do & Co-Gründer Attila Dogudan gegenüber "profil": "Er wollte mehr Privacy, das ist zu respektieren. Aber er bleibt uns als Konsulent erhalten." Kubik, 55, will sich jetzt als Kapitalmarktberater selbständig machen.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0001