Hampson leitet Salzburger Pfingstfestspiele 2007

Wien (OTS) - Thomas Hampson wird auf Einladung von Intendant
Jürgen Flimm die
Salzburger Pfingstfestspiele 2007 leiten. Das berichtet der weltberühmte Opern- und Konzertbariton in einem Interview für die morgen erscheinende NEWS-Ausgabe. Flimm macht damit seine Ankündigung wahr, die Programmierung des Festivals jährlich einer bedeutenden Musikerpersönlichkeit zu überantworten. Hampson zu NEWS: "Das ist ein Angebot, das ich gern angenommen habe. Es geht wohl darum, die Pfingstfestspiele von der Problematik und der Konzeption für dieses Jahr zu leiten. Die Details sind aber noch nicht ganz ausgefeilt. Für mich ist das eine sehr spannende Aufgabe, eigentlich die logische nächste
Etappe nach meinen Projektzyklen, die ich in Salzburg seit einigen Jahren veranstalte."

Lobend äußert er sich über den neuen Konzertchef Markus Hinterhäuser: "Ich finde es durchaus spannend, gesund und toll, dass ein Musiker ins Team gekommen ist. Er ist mir immer als kluger Kopf erschienen, und seine Ansichten zum Repertoire gefallen mir."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002