Kuratoriumssitzung des Siegfried Ludwig-Fonds

Weitere 385 Stipendien vergeben

St. Pölten (NLK) - In der gestrigen Kuratoriumssitzung des Siegfried Ludwig-Fonds für universitäre Einrichtungen in Niederösterreich wurde Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka zum Kuratoriumsmitglied und zugleich zum Stellvertreter des Vorsitzenden, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, gewählt. Landesrat Sobotka ersetzt in dieser Funktion die nunmehrige Bundesministerin Liese Prokop.

In der Sitzung wurden zudem wieder insgesamt 385 Stipendien an junge NiederösterreicherInnen vergeben. Davon gehen 48 Stipendien an Studenten, die Auslandssemester absolvieren. Die Gesamtsumme beträgt 119.800 Euro. Seit der Gründung des Fonds im Jahr 1986 wurden bisher insgesamt rund 2,9 Millionen Euro an Unterstützungen zuerkannt.

Die feierliche Überreichung der Stipendien an die Studenten wird am 5. April im Landtagssaal in St. Pölten stattfinden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003