Europäische Tagung über Sozialpolitik von 18.-20.2. in Mödling!

Präsidium der EUCDA fordert Maßnahmen zur Erhaltung des sozialen Gleichgewichts ein!

Wien (OTS) - Von 18.bis 20.Februar 2005 findet in Mödling die Präsidiumssitzung der Europäischen Union Christdemokratischer Arbeitnehmer (EUCDA) statt. Inhaltlich wird über die Zusammenarbeit der Volksparteien im Bereich der Wirtschafts-und Sozialpolitik, über die EU-Dienstleistungsrichtlinie, die Erhaltung des sozialen Gleichgewichts in Europa sowie über die aktuellen Vorschläge der EU-Sozialpolitik beraten.

Mödlings Bürgermeister LAbg.Hans Stefan Hintner wird unter anderen die Europaabgeordneten Elmar Brok, Mag.Othmar Karas, Csaba Öry, die Parlamentarier Fritz Neugebauer, David Agius, Ralf Brauksiepe sowie die Gewerkschafter ÖGB-Vizepräsident Karl Klein und den FCG-Bundessekretär Mag.Stefan Stöger begrüßen können. Zu informellen Gesprächen haben sich noch NR. Dr. Michael Spindelegger und Europaabgeordnete Ursula Stenzel angesagt.

Die EUCDA ist die Vereinigung der christdemokratischen bzw, christlich-sozialen Arbeitnehmer im Rahmen der Europäischen Volkspartei. Sowohl der ÖAAB - damals unter Obmann Dr. Alois Mock -als auch die FCG - unter ÖGB-Vizepräsidenten Ing. Johann Gassner -zählen zu den Gründerorganisationen.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FCG-Presse
Tel.: 0676/7247714

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001