"Wechselbarometer" - Die Daten

Erstmals Österreichische Daten zu Wechselbeschwerden

Wien (OTS) - Die "Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe" (www.oeggg..at) und der "Berufsverband Österreichischer "GynäkologInnen" (www.mein-frauenarzt.at ) ließen von 22.1.2005 bis 4.2.2005 eine "Erhebung zur Befindlichkeit Österreichischer Frauen im Wechsel" durchführen. Mittels des so genannten "Wechselbarometers" (www.wechselbarometer.at) wurden die häufigsten Symptome im Wechsel erfasst. Die Beteiligung übertraf alle Erwartungen. Fast 800 Frauen schickten den Fragebogen ein, 750 Aussendungen konnten ausgewertet werden. Weitere 1.200 nützten die Web-Site. Das Ergebnis sind die ersten Daten zu Wechselbeschwerden, die überhaupt jemals in Österreich erhoben wurden. Weitere Informationen bei der Pressekonferenz

Pressekonferenz "Wechselbarometer - Die Daten":

  • Mittwoch, 23.2.2005, 09.30h
  • "Billroth-Haus", 1090 Wien, Frankgasse 8 (Tiefgarage vor alter Nationalbank)

Rückfragen & Kontakt:

MedCommunications GmbH
Dr. Wolfgang A. Schuhmayer
Tel.: +43 660 5247 000
Fax: +43 2243 30344
office@intmedcom.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001