Über 200.000,-- Euro für Süd-Ostasien: "Wir HELFEN." - Ein Riesenerfolg!

Radio Arabella 92,9 präsentierte: "Wir helfen." www.flutopferhilfe.at

Wien (OTS) - Wiens erfolgreister Privatsender Radio Arabella 92,9 präsentierte vergangenen Samstag (12.2.2005) das wohl erfolgreichste Benefizspektakel zugunsten der Flutopfer in Süd-Ostasien das Österreich bisher erlebte. Über 200.000,-- Euro brachte der Abend in der Wiener Stadthalle und alle Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne erlebten einen Abend der Superlative.

In nur sechs Wochen stellte Initiator Frank Hoffmann mit Unterstützung von Radio Arabella 92,9 das Benefiz-Konzert "WIR HELFEN." mit 17 nationalen und internationalen Künstlern in der Wiener Stadthalle auf die Beine. Dass der Abend ein so grosser Erfolg wurde, sieht Frank Hoffmann in der Tatsache, dass er mit wahren Freunden zusammen gearbeitet hat, die ausnahmslos mit Begeisterung an der gemeinsamen Aktion ohne Gage aufgetreten sind. Sonst wäre das in dieser kurzen Zeitspanne nicht möglich gewesen. Radio Arabella 92,9 berichtete sechs wochen lang mehrmals täglich über das bevorstehende Grossprojekt und die Resonanz war enorm!

Offensichtlich genossen die fast 5.000 Besucher das abwechslungsreiche Programm, das immerhin fünf Stunden dauerte. Fast alle haben geschlossen bis zum Schluss ausgeharrt - das alleine spricht für die Qualität der Künstler und für die professionelle Organisation des Abends, und für die zahllosen Profis und Helfer, die z.T. bis zu 24 Stunden durchgehend im Einsatz waren !

Die bisher eingenommene Summe von über 200.000,-- Euro ist jedoch vorerst nur eine Zwischenbilanz der Aktion "Wir HELFEN.", denn bis zum 12. März 2005 können Sie Kunstwerke noch über die Homepage www.flutopferhilfe.at für die gute Sache ersteigern und/oder anbieten. Bitte einfach weiterklicken!

In der Kategorie "Galerie" finden Sie seit dem 12.2.2005 Abbildungen von ersteigerbaren Kunstwerken namhafter Künstler wie Gottfried Kumpf, Hans Staudacher, Arik Brauer, Prof. Herwig Zens, Christoph Kiefhaber, Gerhard Gepp, Walter Schmögner, Markus Prachensky und Reini Buchacher, die ihre Werke kostenlos für die gute Sache beisteuern.
In der Kategorie "Kunsthandwerk" kann jeder Hobbykünstler mit seiner selbstgefertigten Arbeit (Malerei, Plastik, Keramik etc.) einen ganz persönlichen Beitrag zur Benefizaktion "WIR HELFEN." leisten.
Für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren gibt es eine eigene Plattform mit dem Titel "Jugend". Hier sind alle Jugendlichen herzlichst eingeladen ihre Werke online zu präsentieren.

Der Startschuss erfolgte im Rahmen des Konzerts "WIR HELFEN." am 12.2.2005 durch die Versteigerung eines Originals von Manfred Deix in der Wiener Stadthalle, durchgeführt von Chef-Kunstauktionator Hans-Otto Ressler. Der "Deix" erzielte dabei 1.100.-- Euro. Vielleicht ergibt sich durch diese Plattform für Sie die ideale Gelegenheit, Kunst zu spenden oder durch eine Spende, Arbeiten von namhaften Künstlern, Amateuren oder Jugendlichen zu erwerben.

Zitat Frank HOFFMANN: Erschöpft aber überglücklich verneige ich mich vor allen Mitwirkenden, zu denen ich nicht nur die Stars auf der Bühne zähle sondern auch das unglaublich animierende Publikum, das so zahlreich erschienen war. Ich weiß, dass ich dieses Wort während der Veranstaltung einigermaßen strapaziert habe. Aber was soll ich sonst sagen als DANKE !!! an alle auf, hinter und vor der Bühne.

Zitat Wolfgang Struber, GF Radio Arabella 92,9: Als Wiens erfolgreichster Privatradiosender konnten wir mit über 260.000 Hörerinnen und Hörern für eine Benefizaktion wie "WIR HELFEN." von Frank Hoffmann als Radio Presentig Partner sicherlich einen wertvollen Beitrag zur Promotion dieser Initiative liefern. Es ist für uns ein selbstverständliches Anliegen uns ebenfalls in den Dienst der guten Sache zu stellen, zumal die Protagonisten genau in unser Radio Arabella-Format passen und wir unbeirrt der bekennende Sender für Künstler aus Österreich sind. Wir spielen Österreich.

Mit der on-line-Versteigerung geht die Aktion weiter. Wunderbar, dass "Wir gemeinsam helfen." !

FOTOS & LOGOS gibt es unter Pressekontakt oder direkt unter www.flutopferhilfe.at / presse

Rückfragen & Kontakt:

Marie-Therese Trezek
Pressekontakt Radio Arabella 92,9
presse@radioarabella.at
Tel.: 0664/1122112

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012