ÖAMTC: Grenzübergang Angern an der March in NÖ wieder offen

Treibeis gebannt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie der ÖAMTC meldet, ist ab heute, Freitag, 14 Uhr, der Grenzübergang zwischen Angern an der March in Niederösterreich und Zahorska Ves in der Slowakei wieder offen. Wegen Treibeises auf der March war der Fährbetrieb einige Tage aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Weiterhin gesperrt bleibt der Übergang zwischen Hohenau an der March und Moravsky Sväty Jan. Hier wird nach Informationen des ÖAMTC die Zufahrtsstraße auf Slowakischer Seite saniert. Je nach Baufortschritt sind aber kurzfristige Öffnungen möglich.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003