Zusätzliche 100.000 Euro für Projekte an Schulen

Großzügige Unterstützung für innovative Schulprojekte

Bregenz (VLK) - Im Jahr 2004 hat das Land Vorarlberg zusätzliche 100.000 Euro in innovative Unterrichtsprojekte investiert. Für Schullandesrat Siegi Stemer ist "davon jeder Euro bestens angelegt, denn engagiert und professionell durchgeführte Projekte bereichern den Schulalltag und erhöhen den Lernerfolg".

Stemer betont insbesondere den pädagogischen Aspekt: "Gute Ideen und interessante Projekte motivierter Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer tragen zur Verbesserung der Schulqualität und des Schulklimas bei. Wir schätzen diese Form der schulischen Arbeit und bieten den Schulen daher auch gezielt finanzielle Unterstützung."

Im Rahmen der neuen Initiative "Menschen.Schule." wurden im November/Dezember 2004 zusätzlich interessante und wichtige Projekte zur Stärkung der Sozialkompetenz vom Land mitfinanziert. Weitere Beispiele aus der vielfältigen Projektpalette an Vorarlbergs Schulen:
- Schulbibliotheken
- Kommunikation
- Konfliktmanagement
- Umwelt
- Unterrichtsbehelfe zu den Themen "Mobbing" oder "Lernplanung"
- Schulaufführungen
- Integration lernschwacher oder verhaltensauffälliger Kinder
- Sportwettbewerbe und -meisterschaften

Landesrat Stemer dankt den Lehrerinnen und Lehrern für die engagierten und erfolgreichen Bemühungen, die in den letzen Jahren das Schulklima und das Bildungsleben des Landes sehr bereichert haben: "Ohne diesen persönlichen Einsatz könnten die guten Ideen nicht umgesetzt werden."

Für Informationen: www.vobs.at/menschen.schule

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0011