Gleich und gleich gesellt sich gern / Prince Charles heiratet seine große Liebe

München/London (ots) - Gerade hat Prince Charles seine Heiratspläne mit Camilla Parker Bowles bekannt gegeben. Diese Verbindung beweist, was Experten seit Jahren vermuten und durch Studien bereits bewiesen wurde: Ähnliche Lebenseinstellungen, gleiche Interessen und eine Herkunft aus der gleichen sozialen Schicht erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass eine Beziehung gut und dauerhaft funktioniert. Auch die englische Partnerschafts-Expertin von match.com, der weltweit größten Online-Dating Plattform, Judi James, ist davon überzeugt:

"Die Beziehung von Charles und Camilla beweist, dass eine möglichst große Summe aus Gemeinsamkeiten und ähnlichen Eigenschaften zu einer stabilen und harmonischen Beziehung führt," sagt Judi James. Im Gegensatz zu seiner Beziehung mit Lady Diana, die aufgrund völlig unterschiedlicher Interessen nie wirklich glücklich war. Sie war jung und modern aufgewachsen liebte Popkonzerte, wollte unter Menschen sein. Er war viele Jahre älter, ein sportlicher Polo-Spieler der sich gerne nach Schottland in die Einsamkeit zurückzog.

"Bei match.com haben wir die Erfahrung gemacht, dass gerade Singles über 50 sehr pragmatisch auf Partnersuche gehen. Sie wählen viel bewusster neue Partner mit gleichen Interessen und ähnlichen Lebenseinstellungen aus. Mit Erfolg: Bei match.com finden fast 35 Prozent der Mitglieder über 50 einen neuen Partner. Das sind rund zehn Prozent mehr als der Durchschnitt."

Die Bekanntgabe der Hochzeit so kurz vor dem Valentinstag enthält auch einen Schuss Romantik: "Vielleicht ist Prince Charles doch ein Romantiker. Angeblich ist er vor Camilla auf die Knie gefallen um den Antrag zu stellen. Auch das steht stark im Kontrast zu seiner Beziehung mit Diana. Als diese Verlobung damals offiziell bekannt gegeben wurde, da hat er auf die Frage ob er sie liebe ziemlich unromantisch reagiert: "Was auch immer Liebe ist," war der trockene Kommentar, mit dem er das englische Volk düpierte. In einer früheren Umfrage unter den englischen match.com Mitgliedern galt er wegen seines Verhaltens gar als unromantischster Mann des Landes," so Judi James.

match.com ist die weltweit größte Online-Dating Plattform. 14 Prozent der Mitglieder sind älter als 50 Jahre. Jedes Jahr finden rund 200.000 Mitglieder über match.com eine neue Liebe.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Andrea Schöffner
PR-Manager - Pressesprecherin
match.com Deutschland
Telefon: + 49 (0)89 - 55 05 18 92
Telefax: + 49 (0)89 - 55 05 18 95
Email: andrea.schoeffner@match.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004