Humanistische Altersforschung: Wien ehrt Ilse Kryspin-Exner

Vortrag im Rahmen der Wiener Vorlesungen am kommenden Mittwoch

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 16. Februar um 19 Uhr wird
Univ.Prof. Dr. Ilse Kryspin-Exner im Wiener Rathaus der "Wiener Preis für humanistische Altersforschung 2004" der österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie überreicht. Der Preis wird von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert. Kryspin-Exner ist o.Univ.Prof. am Institut für Psychologie der Universität Wien und Leiterin der Arbeitsgruppe Klinische und Gesundheitspsychologie, Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie.

Sie wird im Rahmen der "Wiener Vorlesungen" an diesem Tag einen Vortrag zum Thema "Zu jung um alt zu sein!? Humanistische Gedanken zur Gerontopsychologie" halten. Die Veranstaltung findet im Wappensaal des Wiener Rathauses statt und ist frei zugänglich. (Schluss) red/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Kulturabteilung der Stadt Wien
Wissenschafts- und Forschungsförderung
1., Friedrich Schmidt-Platz 5
Tel.: 4000/88741, 88744
str@m07.magwien.gv.at
http://www.wien.at/ma07/vorlesungen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007