Torta: Verkehrsgipfel für Klagenfurt

Alle Parteien zur Entwicklung eines Generalverkehrskonzeptes eingeladen

Klagenfurt (OTS) - Begrüßt hat heute ÖVP-Landesgeschäftsführer Siegfried Torta die konstruktive Haltung von FPÖ, SPÖ und Grünen in der Frage alternativer Lösungen für den öffentlichen Verkehr in Klagenfurt. Er schlägt nun vor, einen gemeinsamen Verkehrsgipfel abzuhalten, um die mittel- und langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten zu diskutieren und ein Generalverkehrskonzept für die Landeshauptstadt zu erarbeiten. Torta: "Ich halte es für sinnvoll, miteinander die städteplanerischen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Wie-dereinführung der Straßenbahn zu prüfen."
Neben den im Gemeinderat vertretenen Parteien sollen laut Torta auch die Stadtplanung und die Klagenfurter Stadtwerke in die Diskussion stark eingebunden werden. "Es gibt neben dem Stadionprojekt und den City-Arkaden auch noch andere wesentliche Zukunftsvorhaben, die für den Lebensraum Stadt von Bedeutung sind", unterstrich Torta. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
Kommunikationsleitung
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002