KORREKTUR:Integration im Kindergarten - SP-Vettermann: "Grüner Bildungssprecher schlecht informiert!"

Wien (SPW-K) - "Der grüne Bildungssprecher Dieter Brosz zeigt sich über die Situation in Wien schlecht informiert", reagierte heute der Bildungssprecher der SPÖ-Wien, Gemeinderat Heinz Vettermann, auf Aussagen des grünen Bildungssprechers, wonach es in Wien Fälle gebe, bei denen Migrantenkinder abgewiesen werden, weil sie von ihren Müttern zu Hause betreut werden.

"Es sind genügend Plätze vorhanden und durch die soziales Staffelung der Tarife ist in Wien auch mehr als ein Drittel der Kindergartenplätze gratis", so Vettermann. "Es ist gerade unser Ziel, dass auch Kinder von Müttern, die nicht arbeiten gehen, zumindest das letzte Jahr den Kindergarten besuchen. Das ist auch Inhalt der angelaufenen Kampagne der Stadt!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0664 826 84 31
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005