Ball der Wiener Berufsfeuerwehr 2005 im Zeichen der Hilfe für Flutopfer!

Wien (OTS) Der heurige Ball der Wiener Berufsfeuerwehr am Samstag, dem 26. Februar 2005 im Wiener Rathaus steht ganz im Dienst der guten Sache - der Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien. Die gesamten Erlöse aus dem Kartenverkauf kommen einem konkreten Wiederaufbauprojekt auf Sri Lanka zugute: Die Stiftung "one world foundation" (owf) hatte in dem Dorf Wathuregama auf Sri Lanka (ca. 100 km südlich von Colombo) schrittweise Grundstücke erworben, Schulhäuser gebaut und ein privates Gästehaus errichtet. Insgesamt konnte der Schulbetrieb für 700 Kinder durch die Einnahmen dieses Gästehauses finanziert und ermöglicht werden.****

Die owf in Sri Lanka wurde von den Flutwellen des 26. Dezember 2004 schwer getroffen. Glücklicherweise waren keine Todesopfer zu beklagen, aber die meisten Einrichtungen der owf in Wathuregama wurden völlig zerstört, so auch sämtliche Schulgebäude. Es geht nun darum, den Wiederaufbau einzuleiten, damit bald wieder Kinder und Jugendliche in der owf-Schule und Erwachsene unterrichtet werden können. Das ist nun angesichts der negativen wirtschaftlichen Langzeitfolgen dieser Naturkatastrophe wichtiger denn je. Jeder am Ballabend eingenommene Euro fließt in dieses Hilfsprojekt und ist daher eine Investition in die Zukunft der dort lebenden Menschen.

Der "K-Kreis Wien", das sind die freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen, hat deshalb bereits am 19. Januar 2005 eine Spende in der Höhe von 2.000 Euro an die "One world foundation" übergeben. Eingenommen wurde die Summe durch das Benefiz-Fußballspiel "PSV-Feuerwehr" gegen "SK Rapid Wien", das am 14. Januar 2005 stattfand.

Service: 55. Ball der Wiener Berufsfeuerwehr am Samstag, dem 26. Februar 2005 im Wiener Rathaus (Einlass: 20 Uhr). Der Eintrittspreis pro Person beträgt 45 Euro. Tischbestellung, Kartenvorverkauf und Platzreservierungen von 8-17 Uhr unter Tel. 53199/51269 oder 0676/3122122. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001