Wiener Städtische Oberösterreich 2004: Über 12 Prozent Wachstum insgesamt

Rasante Steigerung in der Lebensversicherung

Linz (OTS) - Im Jahr 2004 verzeichnete die Wiener Städtische in Oberösterreich nach vorläufigen Zahlen direkte verrechnete Prämieneinnahmen von insgesamt 233,39 Mio. Euro, das entspricht einem Gesamtzuwachs von 12,4 Prozent über alle Sparten. Die Lebensversicherung legte mit rund 98 Mio. Euro um stolze 29,8 Prozent zu.

"Dieses erfreuliche Ergebnis für das Jahr 2004 schließt nahtlos an unsere Vorjahreserfolge an," zeigte sich Landesdirektor Mag. Günther Erhartmaier sichtlich zufrieden. "In der Lebensversicherung sind wir im Österreichschnitt weiterhin ganz vorne mit dabei, in den Sachsparten bestätigt das stabile Wachstum den eingeschlagenen Kurs."

Die höchsten Zuwachsraten erzielte die Wiener Städtische in Oberösterreich in der Sparte Lebensversicherung. Die vorläufigen direkten verrechnete Prämieneinnahmen von rund 98 Mio. Euro bedeuten eine Steigerung von fast 30 Prozent. Die Garantiepension, das Einmalerlagsprodukt Limited Edition "Quattro" und und die Prämienpension, die staatlich geförderte Zukunftsvorsorge der Wiener Städtischen, sind die Wachstumsträger in dieser Sparte. In Oberösterreich wurden seit Verkaufsstart der Prämienpension im Jänner 2003 insgesamt rund 15.000 Prämienpensionsverträge abgeschlossen.

Konzernweit konnte mit rund 50.000 verkauften Polizzen im Jahr 2004 ein erfreulicher Verkaufserfolg verbucht werden. Seit Verkaufsstart 2003 wurden im Konzern Wiener Städtische über 120.000 Verträge abgeschlossen. Die durchschnittliche Jahresprämie 2004 lag bei 750 Euro.

Die Schaden- Unfallversicherung verzeichnete in Oberösterreich mit vorläufigen direkten verrechneten Prämien von rund 97 Mio. Euro einen Zuwachs von 3,5 Prozent. Davon entfallen auf die Kfz-Sparten rund 38 Mio. Euro, was einer Steigerung von 12,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2003 entspricht.

Zur Zeit betreuen insgesamt 357 MitarbeiterInnen in Oberösterreich etwa 180.000 KundInnen in 28 Servicezentren für Kunden. 201 MitarbeiterInnen sind im Verkauf beschäftigt.

Im Jahr 2005 sollen weitere 28 AußendienstmitarbeiterInnen aufgenommen werden.

Die Presseaussendungen der Wiener Städtischen finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

Landesdirektor Mag. Günter Erhartmaier
Unter Donaulände 40, 4020 Linz
Tel.: 0732/76 31-201
Fax: 0732/76 31-202
E-Mail: g.erhartmaier@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001