Land Steiermark nimmt neues Intranet-Portal in Betrieb

Weiterer Baustein für eine moderne Verwaltung

Graz (OTS) - Mit der Einführung eines neuen Intranet-Portals für rund 9.000 Mitarbeiter hat die Steiermärkische Landesregierung ihr digitales Informationsangebot ausgebaut. Das interne Portal wurde von der icomedias GmbH entwickelt und basiert auf dem Content-Management-System ico»enterprise.cms. Das webbasierte CMS wird vom Land Steiermark bereits erfolgreich für den gesamten Internet-Auftritt sowie beispielsweise für das Katastrophenschutz-Portal eingesetzt.

"Mit unserem neuen Intranet setzen wir nun auch in der internen Kommunikation neue Maßstäbe als moderne Verwaltung. Die übersichtliche Struktur, das klare Layout und die einfache, intuitive Bedienung sorgen für eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern", fasst Hofrat Dr. Manfred Lind von der Fachabteilung Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit und Perspektiven (FA 1C) das Ergebnis des Relaunchs zusammen. Die Nutzerführung wurde von icomedias durch gemeinsame Usability-Tests und Audits mit dem Bereich Informations-Design der Grazer Fachhochschule Joanneum optimiert.

Das Intranet-Portal verfügt über multioptionale Zugänge zu den Inhalten. So kann über die zentrale Startseite sowie über die jeweiligen Übersichtsseiten der vier Hauptbereiche navigiert werden. Zwei strukturübergreifende Suchfunktionen ermöglichen den schnellen Zugriff auf Themen und interne Telefonnummern. Das Intranet erfüllt zudem die Anforderungen an eine einfache und sichere Integration von bestehenden Datenbankanwendungen. Applikationsfunktionen können über das CMS direkt als Seitenbestandteile eingebettet werden. Die Kommunikation zwischen dem CMS und den Applikationen ist damit gesichert.

Rückfragen & Kontakt:

icomedias Gmbh
mag. heidemarie simon
Tel.: +43-316-721.671-13
Fax: +43-316-721.671-26
http://www.icomedias.com
heidemarie.simon@icomedias.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002