Karner: Stadler und Dierdorf müssen mit Minister Platter verhandeln

Papierene Resolutionen sind zu wenig

St. Pölten (NÖI) - "Wer Bürgermeister einer Statutarstadt ist, muss über den Erhalt der Kaserne in seiner Gemeinde mit dem zuständigen Minister verhandeln. Stadler und Dierdorf müssen daher Verhandlungen mit Minister Platter aufnehmen. Papierene Resolutionen und wirkungslose Ankündigungen sind sicher zu wenig", so VP-Landesgeschäftsführer Mag. Gerhard Karner. An SP-Landtagspräsident Sacher richtet Karner die Frage: "Wann haben die Bürgermeister Stadler und Dierdorf überhaupt jemals verhandelt?"

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002