Schlank ohne Diät

Nö. Gebietskrankenkasse startet in Korneuburg Pilotprojekt

St. Pölten (OTS) - Die Nö. Gebietskrankenkasse bietet erstmals professionelle Hilfe im Kampf gegen überflüssige Kilos: Ende Februar fällt in Korneuburg der Startschuss für das von der Arbeitsgemeinschaft Gesundheitserziehung der Medizinischen Universität Wien entwickelte Abnehmprogramm "Schlank ohne Diät".

Schlank ohne Diät ist als Methode schon über 25 Jahre im Einsatz und basiert auf einer langfristigen Änderung der Essgewohnheiten und des Bewegungsverhaltens. Univ.-Prof. Dr. Schoberberger von der Medizinischen Universität Wien erklärt: "Im Rahmen des Schlank ohne Diät-Programmes müssen keine bestimmten Diät- oder Speisepläne eingehalten werden, aber das Essverhalten wird langfristig auf Kalorien- und Fettreduktion umgestellt."

Der Auftakt beginnt mit einem Info-Abend am 25. Februar 2005 im Arbeiterkammersaal Korneuburg. Dabei erfährt man alles Wissenswerte zum Programm. Geplant sind fünf Sitzungen, die einmal wöchentlich in der NÖGKK-Servicestelle Korneuburg stattfinden. Innerhalb dieser fünf Wochen lernen die Teilnehmer das Abnehmprogramm gezielt anzuwenden und in Eigenregie fortzusetzen. Nach einem Jahr werden die Teilnehmer zu einer Nachkontrolle eingeladen. Die Kosten der professionellen Betreuung übernimmt die Kasse.

Die Erfolge sind vielversprechend und wissenschaftlich erwiesen:

Tausende von abnehmwilligen Personen haben die Methode bereits in Anspruch genommen - Mehr als 60 Prozent konnten eine dauerhafte Gewichtsabnahme erzielen!

Die Anmeldung zu Schlank ohne Diät ist am Infoabend möglich oder telefonisch unter 02262/72158-0921.

Info-Abend: Wann: 25. Februar 2005, um 18:00 Uhr Wo: Arbeiterkammersaal Korneuburg, Gärtnergasse 1.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Barbara Mann
Tel.: 02742/899-5128

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001