Wiener Eistraum 2005: Besucherrekord schon nach zwei Wochen

Wien (OTS) - Der romantische Traumpfad quer durch den Rathauspark, ein neues eindrucksvolles Beleuchtungskonzept aber auch das bunte kulinarische Angebot machen den Jubiläums-Eistraum besonders attraktiv. Schon jetzt zeichnet sich ein Besucherrekord ab: seit der Eröffnung strömten schon fast 60.000 Besucher auf den Wiener Rathausplatz um vor dieser einzigartigen Kulisse auf über 3.000 Quadratmetern Eisfläche Pirouetten zu drehen, Eisstock zu schießen oder das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm zu genießen - das sind um rund 30 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr zu dieser Zeit. Ob Glücksrad am Montag, "Musical On Ice" am Mittwoch oder Kinderschminken am Wochenende - noch bis 6. März erwartet die Gäste ein einzigartiges Musik- und Unterhaltungsprogramm der Extraklasse. So sind etwa am Faschingsdienstag "Völlig Losgelöst" mit den größten Hits der neuen deutschen Welle zu Gast am Eistraum und am 10. Februar stehen "Achtung Liebe" mit gefühlvollen Songs auf der Eistraum-Bühne. Aber auch Musical-Fans kommen voll auf ihre Rechnung: Bekannte Musicalstars verzaubern die Besucher mit den schönsten Melodien aus "A tribute to a chorus line" (9. Februar und 2. März) , "Alladin" (2. Februar) und aus "Falco meets Amadeus" (3. März). Der bereits legendäre Jazz Brunch - präsentiert vom Haus der Musik - sorgt am 20. Februar, 27. Februar und am 6. März für gemütliche Stunden am Eistraum.

Weitere Informationen dazu unter www.wienereistraum.com

Rückfragen & Kontakt:

Magdalena Höbarth
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

stadt wien marketing und prater service gmbh
Kolingasse 11/7
A-1090 Wien
fon: +43-1-319 82 00
mobil: +43-676-8 319 82 61
fax: +43-1-319 82 00-82
mail:hoebarth@wien-event.at
www.wien-event.at
www.wienereistraum.com
www.bewegungfindetstadt.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001