Gentics nutzt i.convienna 2005 für Ausweitung der Osteuropa-Aktivitäten

Gentics ist Partner des internationalen Fachkongresses für Information & Consulting und unterstreicht in seinem Kongressbeitrag die Bedeutung von E-Government-Portalen

Wien (OTS) - Im Kongresszentrum Neue Messe Wien findet vom
15. - 17. Februar 2005 der internationale Fachkongress für Information & Consulting - i.convienna - statt. Die 2.000 erwarteten nationalen und internationalen Kongressteilnehmer werden den Branchentreff nutzen, um sich über aktuelle Trends auszutauschen und interdisziplinäre Netzwerke zu knüpfen und zu festigen. Gentics sponsert diese Veranstaltung und referiert am 15. Februar zwischen 13:30 und 15:00 Uhr gemeinsam mit seinen Partnern - der S&T Austria GmbH und der ungarischen Online Kommunikationsagentur Carnation - zum Thema "Information Society und Public Investments". Im Mittelpunkt dieses Opportunity Panels stehen die Bedeutung von Portalen als Kernelement der Informationsarchitektur im E Government und die Chancen, die sich im Bereich Public Services in den CEE Märkten bieten.

Ein Schwerpunkt der i.convienna 2005 betrifft die Projektchancen in den CEE Märkten. Über Partner ist Gentics, einer der führenden österreichischen Anbieter von Content Management Systemen (CMS), bereits international und verstärkt auch in Zentral- und Osteuropa tätig. Seit Herbst besteht beispielsweise eine Kooperation mit der Firma S&T, die in 21 Ländern Zentral-, Ost- und Südeuropas IT Dienstleistungen anbietet. In Ungarn arbeitet Gentics mit der Online-Kommunikationsagentur Carnation zusammen. "Diese internationalen Aktivitäten sollen jetzt verstärkt werden. i.convienna bietet uns dafür eine gute Networking-Plattform", so Gentics-Geschäftsführer Mag. Alexander Szlezak. "Österreichs IT- und Consultingbranche braucht solche Plattformen. Deshalb haben wir uns entschlossen, den Kongress auch als Partner zu unterstützen."

Im gemeinsamen Opportunity-Panel wird Gentics, vertreten durch Mag. Alexander Szlezak, am ersten Kongresstag anhand von Projekten wie "help.gv.at" und "kommunalnet.at" auf die IT-Anforderungen im E Government eingehen. Darüber hinaus wird Mag. Szlezak über die Erfahrungen von Gentics in Zentral- und Osteuropa berichten.

Gentics und seine Partnerfirmen wie die Bundesrechenzentrum GmbH liefern in Österreich Basistechnologien für E Government-Services und verstehen sich als Experten auf diesem Gebiet. Die Zukunft von E Government sieht Gentics in Querschnittslösungen auf regionaler, nationaler und möglichst sogar multinationaler Ebene: "Das volle Potential von E Government-Lösungen entfaltet sich nur, wenn sie über querschnittsorientierte Portale angeboten werden. Dadurch können zentrale Komponenten für verschiedene Prozesse und für transparente, personalisierte Bereitstellung von Inhalten und Anwendungen genutzt werden", erklärt Mag. Alexander Szlezak.
Neben Vorträgen ist Gentics auch mit eigenem Stand auf der i.convienna 2005 vertreten und bietet die Möglichkeit intensiver Gespräche mit qualifizierten Mitarbeitern vor Ort.

Gentics - einer der führenden österreichischen CMS Hersteller Gentics ist einer der führenden österreichischen Hersteller und Anbieter von Standardsoftwarelösungen für Content Management, Portale, Usertracking & Websiteanalyse sowie eCommerce. Namhafte Unternehmen wie die Canon CEE, Telekom Austria AG, die Bundesrechenzentrum GmbH und die tele.ring Telekom Service GmbH setzen für die Realisierung Ihrer Projekte auf die IT Lösungen, Know-How und Serviceleistungen von Gentics.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.gentics.com.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gentics EDV Dienstleistungen GmbH
Mag. Alexander Szlezak
Barmherzigengasse 17/5/2
1030 Wien
Tel: +43 1 710 99 04 0
Fax: +43 1 710 99 04 4
E-Mail: marketing@gentics.com

communication agency prihoda GmbH
Mag. Melanie Fackler
Gentzgasse 38/7
A-1180 Wien
Tel: +43 1 47 02 203-30
Fax: +43 1 47 96 366-20
E-Mail: melanie.fackler@cipwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007